kann man laugenbrötchen mit Hydrogencarbonate (auch Bicarbonate ) backen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hydrogencarbonate sind Salze, die sich von der einfach dissoziierten Kohlensäure ableiten und als Anion das Hydrogencarbonat-Ion (HCO3−) enthalten.

Wichtige Hydrogencarbonate sind * Natriumhydrogencarbonat (Natron, Bullrich-Salz) – NaHCO3

  • Ammoniumhydrogencarbonat (Hirschhornsalz) – NH4HCO3
  • Calciumhydrogencarbonat („Carbonathärte“ des Wassers, nur in Lösung existent)

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hydrogencar…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pummelweib 30.11.2013, 15:15

..oder schau mal hier für Bicarbonate :http://www.amazon.de/Dr-Oetker-Bicarbonate-Soda-200g/dp/B000OLTIAI ...gutes Gelingen :-)

0
Pummelweib 30.11.2013, 15:17
@Pummelweib

...anders gesagt es sind Backtreibmittel:

Backtriebmittel sind organische oder chemische Stoffe, die beim Backen zur Teigauflockerung gebraucht werden. Am häufigsten werden Backhefen und Backpulver verwendet. Backhefen sind Pilze, die Zucker zu Alkohol und Kohlendioxid vergären. Backpulver bestehen aus Natron, einem Säuerungsmittel und Stärke. Bereits vor und hauptsächlich während dem Backen wird das Gas Kohlendioxid freigesetzt, was zur Bildung kleiner Bläschen im Teig führt und ihn so Teig auflockert. Die Backtriebmittel Hirschhornsalz und Pottasche sind nur für spezielle Backwaren und Flachgebäck wie etwa Lebkuchen oder Honigteige geeignet.

Schau auch mal hier (Quelle): http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Backtriebmittel

Gutes Gelingen :-)

0
Pummelweib 30.11.2013, 15:20
@Pummelweib

...Lauge selbst herstellen für Laugengebäck:

Lauge:

1 l Wasser 40 g Dr. Oetker Natron (kein Soda oder Ätznatron verwenden!)

Lauge:

Wasser in einem hohen Topf aufkochen, Topf vom Herd nehmen und Natronpulver vorsichtig langsam einrühren, da die Lauge stark sprudelt.

4 Alle Teigstücke am besten mit Hilfe eines großen Schaumlöffels in die heiße Lauge tauchen, gut abtropfen lassen und auf das Backblech legen. Gebäck einschneiden und nach Belieben mit den Zutaten bestreuen, dann backen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.oetker.de/rezepte/r/herzhaftes-laugengebaeck.html

0

Probiers eher mit Polyetylen oder einer satten Natronlauge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dog1123 30.11.2013, 13:16

was ist den das ?

0

Was möchtest Du wissen?