Kann man Kürbisskeime, die aufgrund von Lichtmangel viel zu lang sind retten?Jetzt schon raussetzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst die Pflänzchen in kleine Töpfchen setzen, aber nicht rausbringen. Ich habe meine Kürbisse und Zucchini auch noch auf dem Fensterbrett stehen, sind auch schon recht groß. Jetzt kommen sie in separate kleine Töpfchen mit Anzuchterde und nach den Eisheiligen dürfen sie ganz ins Freiland ziehen. Solange es noch Nachtfröste geben kann, bleiben sie entweder drin (kühler Flur) oder sie kommen nach Draußen in ein solches Plastik-Gewächshaus. Das können sie dann ganz gut ab.

Nicht zu tief einpflanzen, nur so, wie sie jetzt auch eingewachsen sind. Sonst "vergehen" sie und Du hast nix zu ernten.

Das wird schwierig. Momentan ist es zu kalt, um die Pflänzchen ins Freie zu setzen. Außerdem werden sie auch nicht mehr gerade wachsen, die Höhe von ca.12 cm ist einfach zu hoch, denn Du kannst nicht den ganzen Stiel mit in die Erde bringen. Wenn Du Freude haben willst, dann ist es besser, Du lässt neue Samen keimen, dann ist das Wetter auch milder,wenn sie zum Vorschein kommen.

Du solltest sie kompostieren. Viele Leute fangen mit dem Vorkeimen viel zu früh an. Man holt bei weitem nicht so viel Wachstumsvorsprung heraus, wie man früher aussät, als es draussen möglich wäre. Oft vergeilen die Pflanzen wegen Lichtmangel oder erleiden beim Umpflanzen einen Wachstumsstopp. Davon erholen sie sich selten völlig.

Nein das wird wahrsch nichts -

Kürbise können zwar Addidivwurzeln bilden - d.h. du kannst dir einen tiefen Topf nehmen und die Pflanzchen ganz tief setzen - so dass die Keimblätter nur 2 cm über Boden sind.... Einen VErsuch ist es wert - falls du gern experimentierst. Aber da jetzt erstmal die beste Zeit zum Vorkulturvieren beginnt - würde ich nochmal säen und diesmal heller stellen.

Natürlich nicht rausstellen - sind sehr wärmeliebend - schon bei 10 Grad nehmen sie Schaden (Wachstumsdepression)

Stehen lassen, täglich drei-sechsmal schütteln und mehr Licht drauf werfen! Tagsüber auch mal nach draussen, aber nie in die pralle Sonne, sonst bekommen die Sonnenbrand.

Na die soll mann eigentlich einzeln sähen und nicht Pikieren. Neu sähen hilft /bzw dann hast du schönere/bessere Pflanzen. Das ist viiiiiiiieeeeeeel zu warm im zimmer. muss bei höchstens16-18° am Südfenster stehen, damit die ganz gut werden. Die müssen auch dann nur 2-3 cm weit weck vom Fenster ohne Gardinen stehen. Würde evtl. n Mini GH/foliengh oder regal holen. Gibt es ganz günstig. Oder ein frühbeet.

Hallo, so traurig wie es ist, vergiß deine 12 cm langen Kürbiskeime. Kaufe dir neuen Samen und wenn die aus ihren Töpfchen gucken und schon schöne Blätter haben, dann kannst du sie auch rauspflanzen, am besten auf einen Komposthaufen, da haben sie die beste Nahrung und beschatten ihn mit den großen Blättern und der Komposthaufen kann nicht austrocknen. Also ab Anfang Mai werden sie dann auch so richtig sein. Ich wünsche dir alles Gute und sei nicht traurig, die neuen Pflanzen werden es dir danken.

Was möchtest Du wissen?