Kann man Krebs durch einen Bluttest herausfinden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur durch gezielte Blutuntersuchungen wie den Tumormarker

Krebszellen können "Tumormarker" produzieren und ins Blut abgeben. 

Einige der Marker gibt es zwar auch bei Menschen ohne Krebs. Sie kommen bei Gesunden aber nicht in so großer Menge wie bei Krebs vor. 

Solche Unterschiede lassen sich deshalb zur Untersuchung nutzen. 
Ärzte können Tumormarker zum Beispiel in einer Blutprobe messen, bei manchen Markern genügt sogar eine Urinprobe.

Allerdings gibt es längst nicht für alle Krebsarten solche Marker: Viele Tumorzellen unterscheiden sich nicht genug von gesunden Zellen und produzieren keine für die Krebskrankheit typischen Stoffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roquetas
17.04.2016, 18:03

Ich bedanke mich für den Stern ;-))

0

Nein, normalerweise entnimmt man an der betreffenden Stelle Gewebe und untersucht, ob Krebszellen dabei sind.

Zwar gibt es auch im Blut bestimmte Stoffe, so genannte Tumormarker, aber sie werden nicht zur Diagnose benutzt, weil es zu unsicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfache kurze Antwort: nein!

Welche von rund 200 Krebsarten meinst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann durch die Werte Anhaltspunkte finden, danach bedarf es dennoch genauere Untersuchungen .. Nur durch ein Bluttest kann man es nicht herausfinden nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?