Kann man Krank sein, auch wenn man es selbst nicht merkt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja das ist auf jeden Fall möglich. Kannst ja mal recherchieren wann sowas öfters vorkommt.

Ja kann man. Gibt viele Krankheiten die man im Anfangsstadium nicht merkt, weil sie keine Symptome haben (bestes Beispiel hier: Krebs, den merkt man meist erst wenn er schon größer/tastbarer ist)

Du kannst natürlich auch jemand sein der Krankheitserreger (Viren, Bakterien) in sich hat und diese weiterverteilt, ohne Symptome aufzuzeigen. Aber damit gilts du auch nicht als Krank, sondern bist nur Träger ;-)

DeadlineDodo 14.11.2016, 07:21

Ich meine, ob man krank werden kann, aber die Symptome vom Anfang bis Ende der Krankheit nicht bemerkt, bzw. unbewusst ignoriert.

0
lunaciela 20.11.2016, 09:45
@DeadlineDodo

Ja das geht,

wobei man da in den meisten Fällen eher die Symptome ignoriert als sie nicht bemerkt. Das beste Beispiel (da am bekanntesten) ist Krebs. Auch wenn du ein Knötchen in der Brust ertastest ignorierst du dies, da du kein Krebs haben willst.

Wobei das ignorieren nur bis zu einem gewissen Grad klappt. Wenn z.B. in meinem Beispiel der Tumor zu groß wird, klappt das ignorieren nicht mehr.

0

Auf jeden Fall. Einen Schnupfen nicht zu bemerken oder eine Grippe ist schwer, aber Krankheiten wie AIDS oder Krebs sind im ersten Moment nicht feststellbar. Dies kann dann lediglich ein Arzt tun und wenn der es nicht rechtzeitig feststellt, auch leider schnell zum Tod führen.

Flash.

Ja kann man, man kann bestimmte Krankheiten, Erreger, Viren, Bakterien in sich haben und die Krankheit kann irgendwann ausbrechen. 

Was möchtest Du wissen?