Kann man krafttraining nach beckenboden-op machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich müsste die Ausheilung abgeschlossen sein. Da Du aber 2 OP´s in 2 Jahren hattest, bedarf es vielleicht doch der Rücksprache mit Deinem Operateur. Er weiß was er getan hat und wie Du von innen aussiehst. Wenn Du gerade in dem Bereich nicht so belastbar bist, ist Kraftsport kontraproduktiv, da ALLE Übungen auch die Spannung der Körpermitte beinhalten. Nun ist Kraftsport nicht gleich Kraftsport. Wenn Du mit moderatem Gewicht ein leichtes Training beginnst und dann langsam aufbaust, wird das mit großer Wahrscheinlichkeit kein Problem sein. Aber wie gesagt: Letztendlich kann man so eine Prognose ohne Befunde und Unterlagen schlecht stellen. Vielleicht hilft Dir folgende Info ein Stück weiter:

http://www.kh-neuwerk.de/fileadmin/user_upload/Somatik/kh-neuwerk.de/Grafiken/6._Medizinische_Kompetenz/6.4_Fachabteilung_Frauenheilkunde/Patienteninformation_-_Beckenboden-Operation.pdf

Viel Glück und Erfolg. LG

Vielen Dank fürs Sternchen... Ein schönes Wochenende und liebe Grüße...

0

Am besten den Frauenarzt fragen. Ich wäre vorsichtig, denn der Beckenboden ist ja für die Stabilität und Haltung verantwortlich.

Eben deswegen macht man ja eigentlich krafttraining!

0
@elli57b

Du müsstest Beckenbodengymnastik machen, die Muskeln langsam wieder aufbauen und nicht Krafttraining.

0

Kläre das am besten mit einem Arzt ab.

Dachte, hier gibt's vielleicht einen mediziner, der sich mit sowas auskennt.

0

Literaturvorschläge?

Guten Mittag, wie die Überschrift schon andeutet brauche ich Literaturvorschläge zu folgenden Themen:

Kraftsport, Olympisches Gewichtheben, Kettlebelltraining, Kraftdreikampf, Strongmen, Ernährung, Mobilität, Sportpsychologie,
Funktioneller Anatomie,

Gern auch spezifische Vorschläge wie Training mit alten oder jungen Menschen, zu Sportverletzungen, speziellen Grundübungen…bis hin zu weiteren Büchern über Trainingslehre, Biomechanik usw.

Anbei packe ich eine Liste von einem Teil der Bücher die ich schon gelesen habe.

Ich würde mich freuen, wenn ihr wirklich nur Bücher vorschlagt, bei denen ihr euch sicher seid dass sie gut sind. Der Preis spielt keine Rolle.

-Grundlagen Leistungssport
(IST A lizenz)
-Trainingsmethoden und Planung im leistungsorientierten Krafttraining
(IST A Lizenz)
-Trainingsmethoden und Planung im leistungsorientierten Ausdauertraining (IST A Lizenz)
-Hormon Report (Hoffmann)
-New Encyclopedia of modern Bodybuilding (Schwarzenegger)
-Physiotherapie Fit für die Ausbildung (Voelker)
-Schwarze Buch Steroide
(Sinner/ Bachmannh
-Sportmedizin (Markworth)
-optimales Hypertrophietraining (Titz)
-Differenziertes Krafttraining: mit Schwerpunkt Wirbelsäule (Gottlob)
-Krafttraining im Leistungssport (Bundesinstitut Spowi)
-Bankdrücken (Arndt)
-Olympisches Gewichtheben (Everett)
-Sportanatomie (Weineck)
-Trainingslehre Trainingswissenschaftem (Schnabel/Harre/Krug)
-Werde ein geschmeidiger Leopard (Starrett)
-Physiologie des Menschen 22. Auflage (Schmidt/Thews)
-Blackrole Faszientraining (Bartrow)
-Körperwelten (Hagens)
-Das Anatomiebuch der Fitness (Ashwell)
-Der neue Muskelguide (Delavier)
-Bodybuilding Anatomie (Evans)
-Fit ohne Geräte Anatomie (Lauren)
-Fit ohne Geräte (Lauren)
-Starting strenght (Rippetoe)
-Programmgestaltung im Krafttraining (Rippetoe)
-Krafttraining (DK Verlag)
-Ernährungsstrategien im Bodybuilding und Kraftsport (Löffelholz)
-Faszien Fitness (Schleip)
-Bewegungslehre und Sportpsychologie (Stark Verlag)
-Bodybuilding mit System (Schimke/Haase)
-Krafttraining Praxis und Wissenschaft (Zatsiorsky/Kraemer)
-Das große Buch vom Krafttraining (Pauls)
-Natural Bodybuilding (Raith)
-Synergistisches Muskeltraining (Arndt)
-Super Kniebeugen (Strossen)
-1-Satz Training (Gießing)
-Bodybuilding (Breitenstein)
-Erfolgsfaktoren im Kraftsport  (Zitelmann)
-Bodybuilding für Männer (Schwarzenegger)
-Der Wille zur Kraft (Zippel)
-Trainingslehre (Röthig/Größing)
-Sportbiologie (Röthig/Größing)
-Bewegungslehre (Röthig/Größing)

Vielen Dank an denjenigen, der wirklich bis hier gelesen hat ;-)

...zur Frage

Krafttraining trotz Thrombosespritzen?

Hallo Leute wollte nur mal kurz fragen ob ich wohl wieder zum training gehen kann...

Ich wurde vor knapp 3 wochen am 5. Mittelfußknochen operiert und bekomme seitdem Thrombosespritzen die ich vorraussichtlich auch noch weitere 2 wochen bekommen werde..

Der Gibs wurde entfernt und ich habe jetzt ein vacoped mit dem ich den fuß ganz ganz leicht abrollen soll.

Meine frage ist also : Darf ich den rest meines Körpers bis auf den Fuß oder Beine generell trainieren / beim Kraftsport?

Danke Janik

...zur Frage

Beckenboden anspannen schädlich?

Hallo, Ich sage mal ich mache ab und zu mal eine selbstbefriedigung. Dabei spanne ich meinen Beckenboden an also ich meine dabei wenn ich das mache geht der penis noch weiter nach oben jedoch habe ich das immer gemacht und kann jetzt nicht mehr kommen ohne den beckenboden anzuspannen

...zur Frage

Kopfschmerzen am Hinterkopf bei Sport?

Ich habe viele Monate zu Hause trainiert und habe mich entschlossen beim Fitness Studio anzufangen und seit dem ich jetzt im Fitness Studio Kraftsport betreibe bekomme ich sofort Schmerzen am Hinterkopf und an den Ohren, sogar bei nur minimaler Anstrengung. Als ich zu Hause trainiert habe konnte ich immer 100% geben und hatte nie Schmerzen oder einen Druck an meinem Hinterkopf.. Das ganze hat schon am ersten Tag im Fitness Studio angefangen. Das ist jetzt ca eine Woche her. Was könnte das sein? Und sollte ich lieber eine Pause mit Sport machen und zum Arzt gehen? Aber was für ein Arzt

...zur Frage

Beckenboden durch Sex locker geworden?

Ist es möglich, dass man durch Sex einen lockeren Beckenboden bekommt? Seit paar Monaten habe ich Sex und seit etwa 2 Monaten spüre ich, dass ich unten lockerer geworden bin, auch rutscht mein Verhütungsring häufiger runter und noch paar andere Probleme. Kann das davon kommen, dass ich immer beim Sex meinen Beckenboden anspanne? (muss ich machen, sonst komme ich nicht zu Höhepunkt)

...zur Frage

Kurz vor Ejakulation Beckenboden anspannen?

Ist es sinnvoll kurz vor der Ejakulation den Beckenboden anzuspannen, damit ER nicht kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?