Kann man Kraft schneller als Muskel aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Du kannst Kraft- und Muskelaufbau nicht völlig trennen. 

Muskelaufbau : Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen – bezeichnen viele auch als Pumpen.

Für mehr Kraft ist aber auch wichtig dass die intramuskuläre Koordination stimmt, die Muskeln müssen effektiv sein

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute beim Body - Building, die haben kleine Muskeln und haben trotzdem eine sehr starke Kraft , der Muskelaufbau wird größer , wenn man mit schweren Gewichten arbeitet und dem entsprechend sich ernährt, viel

Eiweiß ( Proteine ) zum Beispiel !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege mal wozu muskeln benötigt werden und warum diese frage direkt betrachtet amysant ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepcon
18.06.2017, 15:48

Ja, das ist sehr amÜsant.

0
Kommentar von LeonardM
18.06.2017, 15:56

oh ein dislike. da hat wohl irgendjemand helium im hirn

0
Kommentar von LeonardM
18.06.2017, 15:58

überlege mal was wäre wenn man keine muskeln hätte.. du hättest nicht einmal die kraft deinen arm zu heben. du hast nen tolles knochengerüst das dich zusammenhält und nerven um zu spüren aber das wärs dann auch. muskeln sind die voraussetztung damit du dich selbstständig bewegen kannst. bewegung erfordert kraft. kraft bekommst du durch deine muskeln

0

Was möchtest Du wissen?