Kann man kleine wunden auch nur mit Wasser abspülen wenn man kein Desinfektionsmittel hat svv?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Desinfektionsmittel ist giftig, damit solltest du bei offenen Wunden sowieso aufpassen. Du kannst sie kalt abspülen, ich hab über meine immer drüber geleckt oder so gelassen, ein Pflaster drauf gemacht und sie heilen lassen. Keine Creme, gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell wird Ersthelfern heute empfohlen Wunden nicht zu spülen. Das einsringende Wasser verzögert eher die Wundheilung und treibt Bakterien von der Haut in die Wunde.

Stattdessen soll man kleine und wenig blutende Wunden einfach bluten lassen, bis sie sich selbst verschließen. Das reinigt die Wunde von innen und die Wundheilung wird beschleunigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaltes Wasser reicht völlig. Die Wunde wird ja nicht so tief sein, dass sie genäht werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das reicht völlig. Ich habe meine Wunden nie desinfiziert, nichtmal als sie wirklich tief waren, und es ist nie was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch , eine kleine Menge Honig vom Imker auftragen 

Heilt wunderbar , entzieht Wasser und wirkt Antibakteriell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist Wasser da nicht so gut. Kommst Du an Alkohol ran? Also etwas hochprozentiges wie Whisky, Wodka o. ä. Also nicht  Bier oder Wein, sondern was mit mehr Prozenten. Damit kannst Du desinfizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das gar nicht abspülen. Das wird auch nicht empfohlen. . Desinfektionsmittel brauchst du bei so kleinen, sauberen Wunden schon mal gar nicht. 
Mach ein Pflaster drauf und gut ist es.
Den Rest erledigt die Wundheilung von alleine.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auswaschen und abtrocknen und gut is...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?