Kann man kleine hunde an ein katzenklo gewöhnen ?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ich habe einen Bekannten, er ist begeisterter Segler, verbringt sehr viel Zeit auf seinem Boot. Er hat seinem Hund von Anfang an, also als Welpe beigebracht, ein Katzenklo zu benutzen.

Das funktioniert wunderbar, und so kann er seinen vierbeinigen Freund mitnehmen auf seine Segeltörns.

Urbanessa 10.09.2011, 05:56

Und wo bekommt der Hund bei mehrtägigen Segeltörns seinen Auslauf und den notwendigen Kontakt zu Artgenossen? Wenn die Bootsfahrt dagegen nur wenige Stunden dauert, dann muss der Hund sich nicht lösen (Gesundheit des Tieres vorausgesetzt). Daran, dass der Hund des rücksichtslosen Seglers aufs Katzenklo geht, ist nichts "wunderbar". Das ist tierquälerisch für den Hund. Und den Hund mit aufs Boot zu nehmen ist von vornherein auch nicht sonderlich artgerecht. Der Segler sollte sich vielleicht lieber 'nen Seehund halten...

0
costacalida 10.09.2011, 09:33
@Urbanessa

Der Hund findet es klasse, wenn es zum Boot geht , ist er nicht mehr zu halten ! Kontakt zu Artgenossen und Auslauf bekommt er bei jedem Landgang.

0

ich würde mal gerne wissen wie ihr das macht wenn ihr im 5 stock ohne fahrstuhl wohnt und ihr nen welpen habt der alle 15 min muss. wollt ihr dann ernsthaft alle 15 min raus gehen ich glaube eher nicht. wo liegt euer problem ? man fragt hier wie man es am besten macht und ihr habt nix besseres zu tun als so dumme komentare abzugeben. meiner meinung nach habt ihr einfach ka. ihr solltet mal die frage richtig lesen & dann den mund auf machen. ob ihr das gut findet oder nicht ist hier nicht gefragt. wir haben uns gestern auch einen kleinen welpen gekauft. wohnen sehr weit oben und der hund geht auch aufs katzenklo. also denkt erst mal nach bevor ihr den Mund so weit auf reißt !

Immer wieder trifft man auf Hundebesitzer, die für ihren Vierbeiner ein Katzenklo angeschafft haben. „Nur für den Notfall“ heißt es dann - doch ist es überhaupt artgerecht, den Hund auf ein Katzenklo zu setzen? Gedanken zu einem kontroversen Thema.

Draußen regnet es in Strömen und es ist bitterkalt. Du bist gerade erst von der Arbeit gekommen und hast überhaupt keine Lust, das Haus heute nochmal zu verlassen. Wäre da nicht dein Hund, der dich und seine Leine freudestrahlend anschaut – Zeit für den abendlichen Spaziergang. Trotz aller Liebe zum Tier, würde wohl jeder Hundebesitzer gerne mal die warme Dusche dem Spaziergang im Regen vorziehen. Einige Hundebesitzer haben für diesen „Notfall“ das Katzenklo im Haus.

In manchen Situationen wäre es tatsächlich ganz praktisch, wenn man seinen Vierbeiner einfach auf die Miezentoilette schicken könnte. Die Frage, ob dieses Vorgehen hundegerecht wäre, kann aber definitiv mit nein beantwortet werden. Denn unsere Vierbeiner haben von ihren Urvätern den Instinkt übernommen die „Höhle“ sauber zu halten. Wenn ein Hund sein Geschäft in der Wohnung verrichtet, ist das normalerweise ein Hinweis darauf, dass er körperlich krank oder psychisch belastet ist. Bringt man seinem Vierbeiner bei, ein Katzenklo zu benutzen, zwingt man ihn also dazu gegen seine ureigensten Instinkte zu handeln.

„Gassi gehen“ bedeutet für einen Hund nicht nur seinen biologischen Bedürfnissen nachzukommen, sondern soziale Interaktion mit anderen Fellnasen zu betreiben. Indem er sich löst und erschnüffelt, wo seine Artgenossen ihre Notdurft verrichtet haben, markiert er sein Revier und erfährt, was in der Hundenachbarschaft los ist. Er schmökert in der lokalen Hundezeitung. Außerdem braucht jeder Hund seinen täglichen Auslauf, auch wenn er noch so gerne drinnen auf dem Sofa rumlümmelt. Ein gesunder Vierbeiner will schnüffeln, laufen und Artgenossen treffen. Und ganz ehrlich: Das Produkt heißt nicht umsonst Katzenklo, wodurch aus „praktisch“ ganz schnell Faulheit wird....

Quelle: HalloHund

LG

NEIN -warun sollte man das tun. was meinst du warum es katzenklo und nicht hundeklo heisst.

wenn man mit solchen bloeden geschichten anfaengtt, endet es mesit daran -dass der hund in der ganzen wohnung rumpinkelt.

hunde brauchen das gassi gehen und das "hundezeitunglesen" an den baeumen.

es sit gesund fuer mesnch und hund -wenn man einige runden dreht!

taigafee 10.09.2011, 07:44

wer hat eigentlich bestimmt, dass ein katzenklo artgerecht ist?

nur mal so als gedankeneinwurf :-)

0

kann man :

wenn du normalerweise mit dem hund rausgehen würdest kannst du ihn stattdessen ins katzenklo setzen. wenn es schon daneben gegangen ist immer danach gleich ins katzenklo setzen,

ich rate jedoch davon ab, es ist nicht hygienisch weil ein hund am tag bis zu 4 mal auf die toilette mus und das ist nur groß. pinkeln müssen sie oft. und wie solldas weiter gehen wenn der hund großß ist wenn er makiert soll er jedes mal da rein machen und das ist viel zuklein hunde laufen manchmal beim groß machen. und es stinkt immer also geh ienfach mit ihm raus.!

inicio 09.09.2011, 17:00

nein man sollte es schlicht und einfach nicht tun -es heisst katzenklo -arum nur???

0

Normalerweise kann ein Hund gut mal 2 Stunden aushalten, wenn du davor mit ihm laufen warst. Brauchst ihm als kein Katzenklo hinstellen. Der hält das auch mal länger als 2 Stunden aus, aber man sollte es halt auch nicht übertreiben. Wenn du mal länger weg bist, solltest du einen Hundesitter beauftragen, der dann mit ihm geht. Ein Hund braucht Zeit, wenn man die nicht hat, sollte man sich keinen anschaffen.

Eine Chihuahua Zücherin in unserer Gegend hat Hunde, die gehen alle aufs Katzenklo und sie wirbt auch mit dieser Aussagefür ihre Hunde. Das erlärt auch den Boom von Chihuahuas bei uns. Wenn man keinen Bock hat zum rausgehen, muss der Kleene halt aufs Katzenklo. Passt doch wunderbar in unsere Zeit, wo sich doch scheinbar jeder über Hundescheiße aufregt.... oder?

makazesca 09.09.2011, 17:36

glupschi--dieser DAME sollte die zuchterlaubnis entzogen werden,wäre ich du würde ich das dem tierschutz melden,so was ist auf deutsch gesagt ne sa**erei.

0

sage mal ---gehts noch .was soll das bringen??? DEINE BEQUEMLICHKEIT UNTERSTÜTZEN???? wenn du willst, dass ein tier auf die katzentoilette geht,dann schaff dir auch eine KATZE an.ein hund muß draußen laufen und seine marke verteilen können. dafür muß natürlich der halter mit ihm raus gehen.wenn euch / dir das zu viel ist,dann gebt das tierchen in bessere hände.auch ein kleiner hund benötigt am tag bis u 2 std auslauf. es gibt da ja auf yotube so ach so lustige vidios drüber ,hast du das da gesehen? das ist pure tierquälerei!!!

Klar kann man. Aber dann schaff dir lieber ne Katze an, die geht auch alleine Gassi. Ein Hund braucht Bewegung, nicht nur 1 mal am Tag und auch nicht nur um sein Geschäft zu verrichten.

Mary16 09.09.2011, 15:07

nein ihr versteht das alle falsch zum beispiel wenn man einen hund hat und der zum beispiel mal für zwei stunden allein zuhause ist und dann mal muss ! Natürlich geh ich mit ihm 2 stunden täglich raus !!

0
spieli 09.09.2011, 15:27
@Mary16

2 Stunden sid für Hunde kein Problem, dafür mußt du dir kein Katzklo anschaffen. Laß das bitte. LG spieli

0
makazesca 09.09.2011, 17:41
@Mary16

mary16--du glaubst doch nicht,daß dir das hier jemand glaubt.wenn dein hund keine 2 std einhalten kann,dann geh mit ihm zum tierarzt,dann hat er was mit der blase oder ähnlichem.hunde können im allg.länger als 2 std einhalten ,es sei denn,sie sind noch welpen und noch nicht stubenrein.

0

Hy, überleg Dir bitte nochmal ob Du Dir tatsächlich einen Hnd anschaffen möchtest !! Auch kleine Hunde möchten Hund sein und nicht auf ein Katzenklo gehen müssen !! Aber leider gibt es Menschen die denken auch, dass man kleine Hunde nicht erziehen muss. Aber man darf nicht vergessen, egal wie klein...Hunde sind und bleiben Hunde.

Es ist einfach nicht gerecht, wenn kleine Hunde keine Regeln und Erziehung bekommen. Genau wie große möchten auch sie Spaß haben und ausgelastet werden. Sie möchten nicht getragen werden oder Schleifchen in die Haare bekommen. Sie möchten auch nicht aufs Katzenklo gehen, sondern auch mit anderen Hunden spielen, sich im Dreck wälzen, schnüffeln und buddeln.

Und noch etwas...so kleine Wadenbeißer können auch ganz schön weh tun!

Ja, es ist möglich, Hunden das anzugewöhnen, aber welcher Hund hält es denn bitte keinen 2 Stunden ohne Gassi gehen aus???

NEIN! Es ist ein Hund keine Katze! wenn du es sauber in der wohnung haben willst hättest du davor rüber nachdenken können und nciht jetzt!

Wenn man keine Lust hat zum Gassi gehen, dann sollte man sich keinen Hund anschaffen. Katzenklo, sagt schon wofür und für welche Tiere es gedacht ist. Und wenn man zu lange weg ist, dann schafft man sich auch keinen Hund an. Auch kleine Hunde haben ein Recht auf ein Hundegerechtes Leben. Ich stelle mir das gerad Bildlig vor, mein Jack Russell auf einer Katzentoilette. Nein nein, auf was für Gedanken manche Menschen kommen. LG spieli

Das ist eine Hundehaltung für Faule.Der Hund braucht den Auslauf und die Bewegung.

kleine hunde haben auch beine um gassi zu gehen und frauchen kann es auch nicht schaden

wenn dein hund regelmäßig auf ein katzenklo muss, dann sind eure verhältnisse nicht für einen hund geschaffen. ein katzenklo ist für notfälle, wenn ein großer hund sehr krank ist, und nicht rausgetragen werden kann. dann kann man einen teil eines raumes mit streu auslegen. auch wenn ein hund durchfall hat, und man muss ihn dringend ein, zwei stunden allein lassen. aber auch dann macht er nur einmal rein und sucht sich beim zweiten mal eine andere stelle, weil es ihn ekelt, wieder rein zu gehen.

ich vermute , dass deine frage beinhaltet, dass der hund sehr lang allein bleiben soll, was für hunde eine große quälerei ist. nur ein hund, der viel gemeinschaft mit seinen mitmenschen hat, kann eine bindung zu ihnen aufbauen.

Das wäre nicht Artgerechte Haltung und Du müsstest mit Tierhalteverbot und einer Geldstrafe rechnen...

Warum kaufst du dir nicht ein steifftier ?

Hunde brauchen Bewegung und bestimmt keine Besitzer die on vornherein eine kranke tierquälerische Haltung planen.

Klar kann ich einem Hund das beibringen, einem Hund kann ich so ziemlich alles beibringen. Aber wozu ? Welcvhen sinn soll es haben?

Kann man machen, wenn man damt leben kann, dass der Hund im kompletten Haus markiert!

Was möchtest Du wissen?