Kann man KFZ mehr PS "EINBAUEN"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo noobi,

Zum Thema Chiptuning: Jeder Fahrzeugproduzent "drosselt" seine Fahrzeuge von werk aus damit diese nicht schnell durch überlastung kaputt gehen und auch in extremregionen funktionieren wie z.b. in africa oder kalten kanada. Zusätzlich haben diese Motoren immer eine "streuung" diese ist durch feinste bauliche eigenschaften stark so das z.B. zwei genau gleiche autos mit gleichem motor eine unterschiedlich leistung haben da man motoren nicht auf den nanometer genau bauen kann. Damit aber alle fahrzeuge die gleich leistung haben werden diese durch einen Chip/ECU/Bordcomputer alle aneinandert angepasst so das z.B. jeder VW Golf 5 die gleiche Leistung hat. NUN ZUM CHIPTUNING AN SICH: Beim Chiptuning werden viele Sachen optimiert wie zB die Einspritzung, Nockenwellensteuerung usw und somit an dein land und die wetterbedingungen wie auch an das oktanreiche benzin angepasst.

WARUM HAT LEISTUNG WAS MIT GASUMBAU AM HUT: Da man wenn man auf gas fährt nicht so hohe umdrehungen (jehnseits der 5000 rpm) fahren sollte sondern eher im unteren bereich (da sonst die Einspritzventile schmelzen könnten) Somit kann man das auto nicht mit der vollen leistung beschleunigen da man nicht jeden gang komplett ausfahren kann.

WAS IST BEIM GASUMBAU EMPFEHLENSWERT: -Man sollte einen "FlashLube" verbauen lassen (kosten ca. 150€) welche durch ein extrem leichtläufiges öl die Einspritzventile kühlt. Diesen einbau bieten die meisten seriösen GasUmbauWerkstätten eigendlich immer mit an. -Man sollte alle ca. 20000km den GasFilter nach dem Vergaser Prüfen/wechseln da sonst nicht mehr genügend gas nachkommt. -Wenn man noch kein auto hat aber vor hat dann sollte man beim kauf darauf achten das: Es kein Golf oder sonstiges mit FSI motor ist da diese meist probleme machen beim gasumbau und man sollte möglichst viel hubraum (ab 1.8 aufwärts) haben da dort der gasumbau am besten funktioniert.

ANDERE TUNINGMÖGLICHKEITEN: -Kompressortuning (kosten ca. 3-8000€) -Turboeinbau (kosten ca. 3-13000€) -Turboumbau wenn schon vorhanden (kosten ca. 1-3000€) -Schärfere Nockenwellen (kosten ca. 1,5-3000€) -Optimierte CatBack Auspuffanlage (1-2000€) uvvvvm.

ZUSÄTZLICH KANN MAN AUCH AN DER AERODYNAMIK ARBEITEN: Wie du erwähnt hast fährst du oft auf der autobahn wo natürlich eine hohe geschwindigkeit herrscht. Und da doppelte geschwindigkeit einen 4 fachen luftwiederstand hat, kann man dies auch optimieren durch z.b. schnittigere front, deffuser im heck (nur zur fahrdynamik gut) aber das ist natürlich schon was für den profi der meist über 220kmh auf der bahn fährt.Wie auch die Gewichtsreduzierung durch carbonteile und leichtere motorbauteile.

BITTE NICHT ALS MOTORTUNING BEZEICHNEN: -GTI aufkleber am heck oder front. -Spiegelfolie an den Scheiben des VW Polo -Chromauspuffblenden -JBL! aufkleber an den boxen. -Extreme Chromfelgen

Hoffe ich konnte etwas einblick in die welt der autos verschaffen.

Mfg

Etwas Einblick ???? Meine Güte, das nenne ich mal eine gute und ausführliche Antwort ;-)

0
@Steffi0710

danke...ich versuche halt das image der tuner etwas aufzubereiten da viele baumarkttuner das image mit ihren verklebten karren und idiotischen umbauaktionen ruinieren....hoffe es gibt jez weniger von denen die sich ein masseprodukt (golf, corsa, polo, fiat usw) kaufen und sich chromblenden, aufkleber und sonstiges beim baumarkt oder ATU kaufen um das stück einzigartig hässlig zu machen...

0

es gibt sowas das nennt man chiptuning ... da wird bei der elektronik, die alles steuert was getuned ... frag mich nicht wie ich kenn michd amit nicht aus ... jedoch soll das einiges an ps raushaun ... google einfach mal nach chiptuning

zuallererst: ich bin kein experte, man mag mich verbessern...

man kann zur leistungssteigerung ein chip tunig machen, wo die optimalste Einstellung für den motor gefunden wird. aber was hat die motorleistung mit der gas umrüstung zu tun? gut, meiner hatte genug damals... aber der zusammenhang erschließt sich mir grade nich. klärt mich auf ;)

Durch berufliche Veränderung muß jetzt eine ziemliche Strecke gefahren werden, darum Gasumbau. Erst stand ein Neuwagenkauf im Raum, aber einfach zu teuer ;-) Der jetzige Wagen ist wirklich nicht der schnellste und auf der Autobahn oder Landstraße traut man sich kaum zu überholen (oder wehe es fährt auf der Autobahn bei leichter Steigung ein FZ vor die Schnauze...) Es wäre aber noch die günstigste Variante, oder ?

0

Was möchtest Du wissen?