kann man kaufvertrag bei arglistiger Täuschung anfechten?

4 Antworten

Arglistige Täuschung ist es nur, wenn Sie nachweisen können, dass dem Verkäufer der Mangel bekannt war. Wenn der Nachweis gelingt, ist eine Anfechtung und Rückabwicklung möglich. Sollte der Nachweis nicht gelingen, lohnt der ganze Aufwand (Rechtsanwaltskosten, gutachterkosten und Gerichtskosten) nicht.

Täuschung war es wohl. Siehe Hier:

Eine arglistige Täuschung im Sinne des § 123 I BGB liegt vor, wenn jemand bei einem anderen vorsätzlich einen Irrtum hervorruft, um ihn zur Abgabe einer Willenserklärung zu veranlassen.

Die Täuschung kann durch Vorspiegelung falscher Tatsachen, aber auch durch einfaches Verschweigen einer Tatsache hervorgerufen werden.

Das arglistige Handeln erfordert zumindest Vorsatz, eine gezielte Absicht ist nicht erforderlich. Der arglistig Handelnde muss die Unrichtigkeit seiner Angaben kennen oder für möglich halten.

Ob es zur Rückabwicklung reicht, oder eine Beseitigung ausreicht, dass sollte ein Gericht entscheiden, wenn der Verkäufer nicht vorher schon einknickt.

Geh zu einem Rechtsanwalt, der wird Dir sagen was Du machen kannst, oder auch nicht.

Kann man Fahrtkosten und Arbeitsstunden bei arglistiger Täuschung in Rechnung stellen?

Eigentlich ist in der Fragestellung schon alles enthalten.

Durch arglistige Täuschung wurden wir zu einem Kaufvertrag bewegt. Es entstanden Fahrt-, Materialkosten und Arbeitsstunden.

Kann man diese in Rechnung stellen?

...zur Frage

Welchen Werbeslogan für einen Immobilienmakler?

hallo

,ich brauche für einen werbe flyer (postkarte) einen einfachen webesatz (hausmakler). es sollte nett sein, gern einen weiblichen touch haben. er muss kurz und merkbar sein. also sowas wie "ihre immobilie wissen wir zu schätzen!"

aber eben ausgefallen und freundlich und nett.. ich freue mich über jeden vorschlag, denn ich stehe total auf dem schlauch...

...zur Frage

Fliegenplage ein versteckter Mangel?

Wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft. Nun hat sich herausgestellt das wir eine Fliegenplage irgendwo im Haus haben. Ein Nest haben wir gefunden und chemisch bekämpft. Das war letztes Jahr im April. Im Herbst waren sie dann wieder für kurze Zeit da. Pünktlich zu den ersten wärmeren Tagen sind nun wieder tausende an Fliegen da. Draußen am Dach an der Hauswand und im Hof und auf der Wiese Sonnen sich die Viecher zu Hundertschaften das man nicht draußen sitzen kann geschweige denn essen kann.

Der Makler sagte uns bei der Begehung letztes Jahr das keine Probleme mit den fliegen bekannt seien und das diese wohl nur durch den Lehrstand des Hauses von ca. 7 Monaten normal wäre.

Nachtbarn berichteten uns aber nun das dieses Problem wohl schon 2-3 Jahre besteht und das sogar gefilmt haben weil es so viele waren das die Hauswand regelrecht schwarz war.

da wir das Problem selber nicht mehr in den Griff bekommen muss nun ein Kammerjäger ran, der ist teuer da das gesamte Gemäuer ausgeräuchert werden muss.

nun wäre meine Frage ob ich das als arglistigst verschwiegenen Mangel anzeigen könnte und wie ich das am besten mache. Im net werde ich nicht wirklich fündig.

...zur Frage

Privatkauf anfechtbar bei arglistiger Täuschung?

Hallo Community,

ich habe vor kurzem ein Smartphone online auf eBay gekauft, von welchem ich ausgegangen bin, dass es ein Samsung Galaxy S8 sei. Die Anzeige trug den Titel "Verkaufe S8" und war für einen Preis von 299,99 € eingestellt. Nun habe ich mir nichts weiter dabei gedacht oder nachgefragt, es bestellt und nach zwei Tagen dann der Schock: Es kam zwar ein S8, aber kein Samsung Galaxy S8 sondern ein billiger Fake aus China, welches auch den Namen S8, aber Bluboo S8 trägt. Ich bin mir nun nicht sicher, ob ich den Kaufvertrag anfechten kann, zumal es sich um einen Privatkauf handelt und nichts von einem tatsächlichen Samsung Galaxy S8 in der Beschreibung oder sonst wo geschrieben stand. Hat da jemand mehr Ahnung als ich und kann mir genau sagen, wie man da vorgehen kann?

Mit freundlichen Grüßen

Hubertus S.

...zur Frage

Zimmer an Gewerbe untervermieten, was muss ich beachten?

Hallo, mein Unternehmen berichtet einen neuen Standort und da ich mitziehe, sind sowohl ich als auch das Unternehmen nach einer Unterkunft. Ist es möglich, dass ich als Privatperson eine große Wohnung miete und dann ein Zimmer als "Office" der GmbH untervermiete? Wenn ja, welche rechtlichen und steuerlichen Regeln gibt es zu beachten? Kann ich die GmbH auf diese Wohnung im Handelsregister eintragen lassen?Es geht um eine Technology Firma, ohne aktiven Sales Handel oder Kundenmeetings, also Nachbarn würden durch das Office nicht gestört werden. Danke im voraus für informative Hinweise uns Tipps!

...zur Frage

RRücktritt von Kaufvertrag vom Autohändler?

Es wurde ein Auto gekauft nach Wochen hatte das Auto ein Motorschaden laut Vertrag ein Bastlerauto. Auto wurde aus " Kulanz" getauscht nun dieses Auto hat mehrere Mängel so das es nicht über den TÜV kommt kann man vom Vertrag zurücktreten Wegen arglistiger Täuschung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?