Kann man Kaufmann Ausbildung schaffen obwohl man schlecht in Franz ist?

9 Antworten

Beim Disconter / Supermarkt ? Nicht erforderlich .

Kleiner Fachhandel im Import Export , da könnte es gut sein . Aber in der Praxis selbst da , kommt das was du nicht kannst - nicht dran . Grammatik ist überall nicht soo wichtig .

Möglich ist es - da du bei einem Fach mit einer ungenügenden Note abschliesssen darfst. Ich habe das KV in der Schweiz gemacht. Dort darf man in 2 Fächern mit einer 3.5 abschliessen, oder eines mit einer 3.

Wenn du nicht gerade in einer französischen Firma arbeiten möchtest, ist das unwichtig. Hängt aber davon ab, inwiefern das ganze Zeugnis im Bewerbungsprozess begutachtet wird, das macht jede Firma anders.

Es gibt schon ein paar kaufmännische Ausbildungen.

Ich zum Beispiel, bin aktuell im 3. Lehrjahr zum Kaufmann für Büromanagement.
Hier benötigst du absolut gar keine Französisch Kenntnisse.

Englisch, Deutsch und Mathe sind jedoch wichtig für den Beruf.

Vielleicht wäre das ja sogar genau das richtige für dich? :)

Französisch braucht man für die Ausbildung nicht .. es sei denn, du willst in Frankreich lernen. Aber natürlich sieht auf einem Bewerbungszeugnis eine schlechte Note nicht gut aus..

Was möchtest Du wissen?