Kann man Kartoffeln mit Schale kochen und danach auf mit Schale verzehren?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei unbehandelten Kartoffeln aus dem eigenen Garten kannst du es machen wenn es dir schmeckt. Vielleicht noch aus dem Garten von sehr guten Bekannten, denen man vertrauen kann.

Gehandelte Kartoffeln sind wahrscheinlich mit einem keimhemmenden Mittel behandelt. Das ist nicht tödlich und wenn dir dieses Mittel schmeckt bekommst du es im Landhandel oder Gartenmarkt und kannst deine selbstgezogenen damit würzen.

Ganz frische Kartoffeln kann man mit Schale essen, ältere sehen meist erstens nicht mehr so schön aus, die Schale ist dicker und schmeckt auch nicht. Die lässt sich dann nach dem Kochen MIT Schale ganz leicht abziehen.

Sollten grüne Stellen dran sein, die Kartoffeln aber schälen, das grüne ist giftig.

Kochen kannst du sie ja auf jeden Fall mit Schale - siehe Pellkartoffeln. Ob es jetzt allerdings ein großes Geschmackserlebnis ist, die Schale mitzuessen?

Was möchtest Du wissen?