Kann man Kartoffeln auch roh essen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Der Giftstoff/Alkaloid Solanin wird auf jeden Fall beim Kochen nicht zerstört. Das heißt die Webseite, die jemand von angeblichen Kartoffel-profis hier angegeben hat, kann man vergessen! So habe ich es in meiner Botanik studium auch gelernt. Ich darf nicht verlinken aber in Wikipedia kann man das nachlesen: wiki/Solanin#Solaninvergiftung

roher Kartoffelsaft wird in einigen Hausmittelbüchern gegen Sodbrennen empfohlen. Das habe ich auch ab und zu mit Erfolg verordnet. Da das tausendfach seit Jahrzehnten angewendet wird, glaube ich nicht an Schädlichkeit der rohen Kartoffel, vorausgesetzt man isst nicht viel von grüner unreifer Kartoffel (Solanin). Ob man sie auch wirklich als Nahrung verwerten kann, ist eine andere Frage. Rohe Kartoffel wirkt wahrscheinlich gerieben anders als rein gebissen. Fein geriebener Apfel wirkt auch anders als im Munde zerkaut, nämlich heilend bei Durchfall und Darmentzündungen. Gruß DW

welch ein Streit.... ich esse bei jedem Kartoffelschälen mindestens eine rohe Kartoffel und liebe Pellkartoffeln MIT Schale - da ich immer noch lebe (jenseits der 60...)kann also die rohe Kartoffeln bzw. die "Pelle" nicht giftig sein...

Natürlich kann man die roh essen - solange man die Erdknollen isst und nicht die überirdischen Knollen(Blüten) ist das völlig problemlos - rohe Kartoffeln haben auch einen viel höheren Nährstoff/Vitamingehalt da diese beim Kochen oft zerstört werden!

Schmecken tun Sie roh aber nicht unbedingt!

Kartoffeln kann man übrigens auch in der Microwelle garen (ohne Wasser) - das dauert nur 3 Minuten - sieht allerdings nicht schön aus aber erhält oftmals den Vitamingehalt!

Lisa

schnubbel 24.09.2008, 00:29

Ach, na gucke. Das wußte ich nicht. Das werde ich bei Gelegenheit einmal ausprobieren.

0

Hier ein Wiki-Artikel zu dem giftigen Stoff "Solanin", der in Kartoffeln (und vor allem in grünen Tomaten) enthalten ist:
http://de.wikipedia.org/wiki/Solanin

Wenn Du noch Zähne hast, kannste Kartoffeln auch noch roh essen - schmeckt aber bescheiden. In Form von Pommes sind mit die Dinger viel lieber.

Kann man, wenn sie einem schmecken, nur sollte man darauf achten, daß die Schale ganz weg ist und nirgendwo eine Spur von grün zu sehen ist.

Wenn meine Mutter Bratkartoffeln macht, isst sie immer einige Stücke roh (schmeckt ihr tatsächlich, bäh) und sie hats bisher ganz gut überstanden.

schwer verdaulich

hier steht mehr:

http://www.was-wir-essen.de/abisz/kartoffel_verbraucherschutz_2675.php

Erst mal schmecken die nicht roh ! Und ich habe auch gelernt das man sie nicht roh essen darf !

Ja man liest das jeden Tag in der Zeitung, dass schon wieder jemand gestorben ist weil er ne rohe Kartoffeln gegessen hat. ;)

Klar kann man, schmeckt halt nur gewöhnungsbedürftig.

also ich weiss auch nur, dass man sie nicht roh essen soll...schmeckt ja auch nicht

Man kann Kartoffeln roh essen, es macht nur keiner. Ja, die Früchte der Pflanze sind giftig.

pepsi40 24.09.2008, 00:20

Ja was jetzt?

0
siggischmidt 24.09.2008, 00:22

Kartoffelschalen und grüne Kartoffeln enthalten gegenüber geschälten normalen Kartoffeln ein mehrfaches an Alkaloiden, allen voran das für die Gattung der Nachtschatten typische Solanin, welches in allen Teilen einer Kartoffelpflanze in größerer Menge vorkommt. Aus diesem Grunde sollte man Kartoffelschalen und grüne Kartoffeln nicht - besonders nicht in größeren Mengen - für die Ernährung verwenden. Man betrachtet 200 Milligramm pro Kilogramm Knollen als Grenzwert für giftige Kartoffeln. Die Samen werden in tomatenähnlichen Beeren gebildet, welche - wie alle grünen Teile der Pflanze - für Menschen ungenießbar bis leicht giftig sind. Quelle: Wikipedia

0
charlynickel 24.09.2008, 14:45
@siggischmidt

Schade, dass Du nicht direkt geantwortet hast, so kann ich Dir keinen Pluspunkt geben - Hast gut geantwortet!

0

Man kann alles roh essen - manches nur jedoch nur 1x !

Na gut, dann googel ich mal für Dich:

http://www.kartoffel-profi.de/html/die_kartoffel.html

rohe Kartoffel sind giftig und können schwere Magenkrämpfe usw. hervorrufen.

Das gilt auch für gekochte Kartoffel mit grünen Stellen, wenn sie mit Schale gegessen werden. Die Vitamine sitzen unter der Schale und nicht in der Schale. Darum Pellkartoffel machen und abpellen.

Was möchtest Du wissen?