Kann man kann Multiple Sklerose (MS) mit zwei Baustrichen testen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Blödsinn. Um MS zu diagnostizieren, muss man eine Lumbalpunktion durchführen, dann wird das Nervenwasser (Liquor) untersucht.

MS - eine Krankheit mit vielen Gesichern. Die meisten - aber eben nicht alle - bekommen erstmal Probleme mit den Augen und rennen erstmal zum Augenarzt. Man kann Gehstörungen bekommen, starke Mißempfindungen, Taubheitsgefühle. Das ist eine derart komplexe Erkrankung, die kann man ganz bestimmt nicht daran ausmachen, ob jemand zuckt, wenn man ihm über den Bauch streicht.

Mein Nachbar hat MS - Lumbalpunktion, CT vom Gehirn, Nervenleitgeschwindigkeitsmessungen, vorher unzählige Besuche bei Augenärzten - der hat schon so einiges hinter sich.

Die Diagnose bekam er aufgrund des Befundes durch die Untersuchung des Nervenwassers.

http://www.msundich.de/fuer-patienten/ms-wissen/diagnose/

lg Lilo

Nein, so einfach ist es nicht. 

Damit testet man nur die Bauchhautreflexe. Aber eine Diagnose der MS ist schwierig. Da werden ganz viele Reflexe getestet. Man macht auch ein MRT und meistens eine Lumbalpunktion. (Wobei jetzt auch manche Ärzte sagen, dass die Lumbalpunktion nicht nötig ist, wenn man auf dem MRT die MS deutlich erkennen kann.)

das ist kein Hausarzt, sondern ein Märchenerzähler, MS ist eine Nervenkrankheit und das muss ein Neurologe untersuchen und ggf. feststellen

für die idee kriegt er sicher nicht den nobel-preis.

MS ist eine erkrankung, die bis vor kurzem noch recht schwer zu diagnostizieren war. es gibt auch jetzt immer noch fälle, wo es unklar ist, was mit den leuten los ist, ob es MS ist oder nicht.

Wenn durch die MS, die Nervenstränge, die das Zucken des Bauches verursachen, geschädigt sind, dann ja -- ich habe MS (sicher diagnostiziert), wenn ich zwei Striche auf den Bauch mache, zuckt er -- komme ich aber beim Duschen mit meinem rechten Oberarm an den metallenen Duschschlauchhalter, denke ich mir fällt der Arm ab -- aber ob das eine gesicherte Diagnose ist, weis ich nicht -- frage mal deinen Hömo-Onkel ...

dsr250p 04.07.2017, 19:15

Ok, dann stimmt es nicht. Der Hömo Onkel meinte bei MS sterben die Nerven im Bauch immer zuerst, aber da hat er sich dann wohl geirrt, wenn bei dir nicht so ist.

0
Tschoo 07.07.2017, 20:14
@dsr250p

Es sreben nicht die Nerven im Bauch -- durch MS werden Nerven im  Gehirn geschädigt und vor allem die Nervenstränge im Rückenmark. Also alles im ZNS (Zentralnervensystem). Deshalb ist ein Behandlung so schwierig (Stichwort Blut-Hirnschranke)

1
Kristall08 11.07.2017, 12:26
@Tschoo

Die Funktion des Bauchdeckenreflexes wird immer getestet, ist aber nur eins von vielen Kriterien. Kann sein, muss aber nicht. 

0

Würde ich nicht sagen. Ich habe MS und muss es ja eigentlich wissen. In einem Krankenhaus in der neurologischen Abteilung wurden umfangreiche Untersuchungen vorgenommen. Zuvor hatte man einen Verdacht auf Epilepsie, dem war aber nicht so. Dann hat man eine Liquor-Untersuchung gemacht (Lumbalpunktion), um das Nervenwasser zu testen. Dann war die Diagnose klar: MS. 

 

dsr250p 04.07.2017, 11:48

Zuckt denn dein Bauch als MS Patient auch ?  Dann wäre es wirklich Humbug.

0
RobinHood111 04.07.2017, 11:56
@dsr250p

Nö, das ist Humbug, denn der zuckt nicht, es zuckt eher was anderes ... ):

1
dsr250p 04.07.2017, 12:29
@RobinHood111

Dann stimmt es vielleicht doch, weil bei mir hat der Bauch gezuckt. Obwohl ich das dem Arzt auch nicht so richtig glaube, er ist eben nicht nur Allgemein Arzt sondern auch Homöopathe

1
MamaKnopf 04.07.2017, 12:47
@dsr250p

Mein Bauch zuckt auch nicht und ich habe ebenfalls MS.

Total Blödsinn dass der Bauch bei MS zucken soll.

0
dsr250p 04.07.2017, 19:10
@MamaKnopf

Du hast es nicht verstanden. Der Bauch zuckt NICHT bei MS, nur bei Leuten die nicht MS haben. So erklärte es mir der Herr Doktor kann man das sehr leicht herausfinden.

1
RobinHood111 04.07.2017, 19:46
@dsr250p

Merkwürdig - meine Frau hat kein MS und da zuckt nichts. sie ist doch gesund, oder ?

0

Davon habe ich noch nie gehört!

Diese Krankheit kann man so nicht diagnostizieren!

Meistens gibt eine Kernspintomographie MRT des Kopfes Aufschluss darüber ob im Kopf Entzündungsherde vorhanden sind.

Diese können auf eine MS hinweisen.

Eine Lumpalpunktion kann die Diagnose ergänzen aber keine 2 Striche auf dem Bauch.

Kurz: Nein^^..es werden mehrere Tests gemacht und alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen bis nur noch die MS übrig bleibt 🤔

Nein, man muss erstens ein mrt bild vom kopf und rücken mit kontrastmittel machen. Und dann machen die eine Rückenmarkwasser probe. Ab dann kann man es erkennen ob man es hat oder nicht.

Bullshit!!! 

Die Diagnose von MS ist komplex und erfordert verschiedene Untersuchungen. Sie sollte von einem Neurologen gestellt werden

Was möchtest Du wissen?