Kann man Kaninchen Tee als Leckerlie geben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Reicht es nicht mehr für frisches Futter?

Ausgekochte Teebeutel haben wenig Wert. Vielleicht fressen sie das gar nicht. Du musst auch genau aufpassen, dass das Zeug nicht schimmelig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall, wer weiß, was da drin ist, womöglich mit künstlichen Aromen versetzt. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also den Inhalt des Beutels würde ich nicht verfüttern.

Was man machen kann, man kann eben einen Tee aufsetzen und dem Tier verabreichen bzw. das Wasser eben durch Tee ersetzen. So wie bei uns Menschen würde ich Kamillentee empfehlen wenn dein Häschen zum Beispiel verstimmt ist oder Magen-/Darmbeschwerden hat.

Das hilft zum Beispiel auch bei Welpen. Wenn sie durch Futterumstellung oder Heimatwechsel erbrechen oder flüssigen Stuhl haben. 

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

nein, besser nicht.
Ich bin mir nicht sicher, meine aber das da so manches beigemischt ist und das könnte für Kaninchen nicht so gut sein...

Hinzu kommt, das in den meisten (angeblich sogar fast allen Tee's), "Kreuzkraut" (umgspr.) enthalten ist, was schon für uns Menschen schädlich ist und dann für Kaninchen eventuell wohl auch...

Trockne Obst am besten selbst, dann weißt Du auch, das da NIX schädliches drin ist! ;)
zB. lässt sich Apfel, Banane, Möhre und Pastinake sehr gut (in Scheiben geschnitten) dörren (Dörrautomat ab ca. 25€) und das lieben Kaninchen! :)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nicht! °_°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?