Kann man jetzt schon Heuschnupfen haben ._.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die erster Frühblüher gibt es schon ab Februar, Haselnuss und Erle, die letzten können bis Oktober/November blühen, wenn es keinen Frost gibt kann es sogar das ganze Jahr durch Pflanzen geben die Heuschnupfen auslösen können. Viele Wetter-Informationsquellen haben auch eine Pollen-Information was gerade in deinem Gebiet gerade in welche Intensität herumfliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um deine frage zu beantworten Ja aus den folgenden gründen.

siehst du die haselnüsse? sie treiben schon ihre blüten aus , genau so wie die birke das schon tut.

ich gehe davon aus das du unter diesen beiden pflanzen zu leiden hast.

wenn es nur diese pflanzen sind dann hast du glück, da sie am jahresanfang blühen und es noch recht kalt ist schont es etwas deine augen und nase. und sie blühen nicht all zu lange.

sprichst du hingegen auf noch mehr pflanzen an , (entschuldige den ausdruck) dann hast du einfach die arschkarte gezogen weil du dann das ganze jahr über damit zu kämpfen hast, und du es am längsten aushalten musst.

hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Gruß Fischer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine erste schon kurzfristig wirksame Erleichterung tritt häufig ein, wenn man sich artgerecht ernährt. Das heißt vor allem nicht mit der Babynahrung von einer anderen Säugetierart oder deren Produkte, (gemeinhin als Milch, Joghurt, Käse u. a. bezeichnet). Langfristig könntest du dich sogar von dieser Allergie befreien ohne Medikamente einnehmen zu müssen. Ich habe es gemäß ärztlichem Rat erreicht, und natürlich wäre es auch für dich möglich! Interessiert? Dann empfehle ich das Buch "Allergien müssen nicht sein" von Dr. med. Bruker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man, ich habe auch schon welchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?