Kann man jemanden wegen dem Wort "Ar*chloch" anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, es ist eine Beleidigung und sie könnte dich anzeigen.

Jedoch würde kaum jemand deswegen gleich Anzeige erstatten. Jemanden mit einer Anzeige zu drohen und jemanden wirklich anzuzeigen ist auch noch ein Unterschied.

Ich an deiner Stele würde mich dafür aufrichtig entschuldigen und erklären wieso du so gehandelt hast. Möglichwerweise reicht eine Aussprache schon um die Sache auf weniger komplizierten Weg zuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voltiSuchti
04.06.2016, 22:37

JA. Habe ich schon. Aber wenn man in der Schule Sachen verbreitet die überhaupt NICHT stimmen und dann noch meine Nummer weitergeben...da reagiert man schonmal so

0

nein... man kann im Prinzip angezeigt werden wenn man eine Beleidigung äußert, allerdings muss diese dann nachweislich ein Angriff auf die Würde der Person gewesen sein, mit psychologischen Folgen. Ich kann natürlich nicht beurteilen wie das die B*** aus der parallelklasse aufgenommen hat, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass sie dich dafür nicht anzeigen kann.. eher noch wird sie eine Strafe erhalten weil sie dir so nen Schrecken einjagt und natürlich wegen der schlechten Nachrede du wärst eine Lügnerin.. glaube damit käme man sogar durch vor Gericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin eine BIth und mein Freund ist fake

  1. Lern' den Konjunktiv.
  2. Das kann sie probieren. Da sie nun einen Beweis hat. Allerdings wird man hier sicherlich die ganze Situation betrachten und feststellen, dass sie sich nicht besser verhalten hat als du. 
  3. Wie alt seid ihr?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voltiSuchti
04.06.2016, 22:33

sie ist 13 und ich 14

0

Ja klar, das war eine klare Beleidigung. Dafür kannst du angezeigt werden. Seit einer Zeit bin ich aufgrund persönlicher ERfahrung sogar der Meinung, daß man bei Beleidigungen unbedingt Anzeige erstatten soll. Sonst macht der andere imer weiter.

Ich denke, das wird wegen Geringfügigkeit zwar eingestellt werden. Aber somit wäre aktenkundig, daß schon mal eine Beleidigung vorlag, falls das erneut passieren sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voltiSuchti
04.06.2016, 22:31

ja. schon aber ich habe mich auch klar und deutlich entschuldigt bei ihr. und sie beleidigt andere (mich auch dem öfteren) aber die nehmen es nicht ernst und bei ihr gleich anzeige. 

0

Nicht ernst nehmen. Die Polizei lacht selbst drübee die haben besseres zu tuen als wegen eines solch alltäglichen Schimpfwortts eine Anzeige aufzunehmen und ekn Strafverfahren einzuleiten. Sie kann dir nichts antun. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voltiSuchti
04.06.2016, 22:34

Oke. Danke dir. JA mein Vater und mein Onkel sind selber bei der Polizei und meine Eltern sehr streng. Deswegen frage ich besser hier nach. Bevor ich als erstes meine Eltern frage...

0

Klar kann sie, das ist schon eine übele Beleidigung.

Das du keine Anzeige willst kann ich schon verstehen, da ist keiner scharf drauf. Nur solltest du dich dann auch beherrschen und dich anderes zur Wehr setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beleidigen ist eine Straftat. Es kann zur Geldstrafe kommen(Wie viel entscheidet der Richter). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso haben Leute wirklich noch kaum ahnung? Wieso fragt man immer die NATÜRLICHSTEN DINGE?! NATÜRLICH NICHT! Ich weiß "Du könntest es doch einfach ignoriereeeen -.-" Eben nicht, Gutefrage.net ist leider da um zu Helfen... Aber ich will echt nicht mehr sowas sehen -.- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizisten sind Menschen. Die werden so die Augen rollen und werden keinen Bock auf diese Sandkastenprügeleien haben. Aber die Anzeige muss trotzdem aufgenommen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?