kann man jemanden betrunken machen ohne alkohol also nur geistig? beschreibung unten.

9 Antworten

sehr gut möglich dass es klappt, nennt man auc Placebo-Effekt ;). Wenn jemand fest von etwas überzeugt ist (also dein gegenüber in dem Beispiel), wird er sehr wahrscheinlich denken, dass er betrunken ist, da sein Hirn ihm das vorspielt. Gibt ja auch viele Medikamente, welche eigentlich gar keine wirkstoffe darin haben die wirklich helfen, sonder das Gehirn denkt dann "ah ich habe eine Tablette genommen, jetzt wird es besser). Funktioniert leider auch in die andere richtung, das heisst man kann sich symptome von krankheiten einbilden, welche man dann mit der Zeit wirklich bekommt.

Das geht. Mach einen eiskalten Ananas-Vodka Mix, da schmeckt man guten Vodka kaum durch...

Es würde die Psyche ein bisschen beeinflussen, aber dafür, damit der andere sich Betrunken fühlt, sind stärkere Mächte notwendig. Alkohol ist ein Nervengift, also unabhängig vom Gehirn. Daher, wird das Gehirn sich hüten, seine Nerven freiwillig zu beschädigen. Verstehst du was ich meine? Allerdings wär er ja auch mit seinen eigenen Trinken beschäftigt, also würde er es warscheinlich auch nicht wirklich sehen. Aber du hast Recht, es wäre ein lustiger Gag! :P

das komma nach "daher" ist falsch

0

ja das geht funktioniert, wenn auch nicht richtig.

Hab sowas auch mal probiert. Hab ner Personen einen alkoholfreien Sekt gegeben,am ende is der durchgedreht, bis ich in darauf hingewiesen hab :d

Ja allerdings gibt es kein getränk das wie Vodka schmeckt und wo kein alkohol drin ist. Alkohol gibt den geschmack am vodka.

Was möchtest Du wissen?