Kann man jemanden anzeigen, der einen anderen beleidigt hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Beleidigung ist - bis auf einige Ausnahmen - ein reines Antragsdelikt, d.h. nur der Geschädigte (also in deinem Beispiel Person B) kann Strafantrag stellen. Siehe StGB §194.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, da du nicht "geschädigt" wurdest, gibt es keinen Grund. Und ohne Grund kannst du auch niemand anzeigen. Oder anders: Es wurde keines deiner Rechte verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelightwhite
05.04.2016, 19:55

Danke, klingt logisch !

0

Glaube ja aber hast du auch beweise?

Weil ohne beweise sagt der andere einfach er habe nichts gemacht und bei aussage gegen aussage passiert ohne beweis nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?