Kann man jemanden adoptieren der älter ist als man selbst?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sorry, ich lag absolut falsch..... Das geht tatsächlich!!!! Ich bin platt!

Hier zum Nachlesen:

http://www.adoption.de/info_adoerw.htm

würde mich jetzt auch Interesieren. Grundsätzlich würde ich sagen ja. Siehe wenn es darum geht einen Title zu bekommen: Prinz von und zu.

Wenn du nicht volljährig bist kannst du niemanden adoptieren. Und bist du volljährig ist der Ältere das sowieso und da gibt es nix mehr zu adoptieren :-))))

adoption aus russland, wer kennt sich aus?

wir wollen ein kind aus dem ausland adoptieren. unser erster gedanke ist russland weil ich auch einbisschen russisch spreche und verstehe, dadurch glauben wir auch das es etwas einfacher wird. aber wir würden auch aus anderen "ostblockländer" adoptieren. wer kennt sich damit aus und kann uns helfen ? vielleicht kennt ihr jemanden der das schon mal gemacht hat wir sind für jede hilfe dankbar.

...zur Frage

Kann eine 50-jährige verheiratete Frau(ohne Kinder) per Adoption eines Babyies Elternzeit und damit auch Elterngeld bekommen?

Für ein adoptiertes oder mit dem Ziel der Adoption in den Haushalt aufgenommenes Kind kann Elternzeit beantragt werden. Ab dem Tag der Haushaltsaufnahme längstens bis zum vollendeten achten Lebensjahr des Kindes haben Adoptiveltern also Anspruch auf eine maximal dreijährige Elternzeit.Sie gibt den Eltern das Recht, ihr Arbeitsverhältnis nach dem Ende der beruflichen Auszeit fortzusetzen.

Elternzeit kann aber auch in Anspruch genommen werden, wenn man mit maximal 30 Wochenstunden nur teilerwerbstätig ist.

Das Elterngeld soll den Einkommenseinbruch nach der Geburt eines Kindes reduzieren und wird von den staatlichen Elterngeldstellen ausgezahlt. Die Elternzeit muss beim Arbeitgeber beantragt und von diesem gewährt werden.

  • Verdient zB.ein 50- jährige Chemielaborantin mit langjähriger Berufserfahrung 1600 Euro Netto / Monat (Bruttogehalt war zuvor ca.3200 Euro) während der Elternzeit durch Teilzeitarbeit ,dann ergibt sich nach Abschätzung ein Elterngeld in Höhe von 814 € Netto / Monat,das der Staat zuschießt.Die Summe ergibt dann netto rd 2400 Euro/ Monat.
  • Ist das realistisch?Ich habe gehört,dass eine Frau mit 50 Jahren und mehr keine Elternzeit mehr bekommt,weil das Ehepaar oder die Ehefrau relativ zum Alter des Kindes viel zu alt ist.Was stimmt nun?
  • Kann es sein,dass manche Frauen einer möglichen Kündigung durch den Arbeitgeber auch zuvorkommen wollen,indem sie ein Baby adoptieren.
...zur Frage

Ab wie viel jahren darf man das baby abtreiben? Und ab wie viel jahren darf man das heimlich?

...zur Frage

Kind aus Afrika adoptieren?

Ich bin 14 und möchte wenn ich älter bin ein Kind aus süd/west Afrika (aus den eben ärmeren Ländern) adoptieren. Das steht eigentlich schon sehr lange fest. Ich kann keine Kinder kriegen da meine Eileiter entfernt wurden. Aber ich wollte sowieso eins Adoptieren. Ich weiß das da gewaltige Kosten auf mich zu kommen werden aber ich habe ja noch sehr lange Zeit. Kennt sich jemand mit Adoptionen aus oder hat vielleicht Jemand selbst ein Kind adoptiert? Was gibt es da für Vor- und Nachteile? Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Kann ich jemanden adoptieren, der älter ist als ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?