Kann man jederzeit ein FSJ machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, in welcher Gegend du wohnst, aber da gibt es sicher noch Stellen. Viele bewerben sich auch recht kurzfristig auf FSJ-Stellen - meist auch erst im Sommer.

Da findest du sicher noch etwas. Bewerben kannst du dich bei einen Träger des FSJ, der auch Plätze vermittelt (z.B. deine Stadt, wenn es um eine Kita/einen Kindergarten geht) oder direkt in einer Einrichtung.

Ein Probetag vorab ist sinnvoll. Du solltest dir auch überlegen, mit welcher Altersgruppe du gerne zusammenarbeiten möchtest.

Meist bekommst du ca. 300 - 350 Euro Taschengeld.

Weiteres Geld beantragen kannst du nur in Sonderfällen. Wohngeld wäre eine Möglichkeit, wenn du alleine wohnst, aber dazu brauchst du ein Mindesteinkommen, welches mit "nur" dem FSJ-Geld nicht reicht, um Wohngeld zu beantragen.

Ein Nebenjob ist grundsätzlich schon möglich, aber bedenke, dass du im FSJ schon einen Vollzeitjob (ca. 40 Stunden in der Woche) hast und alles nebenbei wirklich auch eine Belastung wäre.

Was möchtest Du wissen?