Kann man jeden 2.4Ghz Hubschrauber mit einer 2.4Ghz Fernsteuerung steuern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Die Frequenz sagt nichts über den Leistungsumfang der Fernbedienung aus.

Entschuldigung falsch formuliert.Ich meine wenn ich jetzt einen Heli mit Vor,zurück,rechts,links,drehung habe dann nehem ich eine Fernbedinung die dies unterstüzt aber ich wollte das wegen der Verbindung wissen.Danke

0
@timtom1602

Die Frequenz des Senders und des Empfängers müssen übereinstimmen. Ist bei Dir der Fall. Also dürfte das Ganze funktionieren.

0
@EP2fan

Hallo EP2fan, deine Antwort wäre richtig wenn es sich um eine 27, 36 oder 40 Mhz Funke handelt, bei diesen braucht der Sender wie der Empfänger einen Quartz der auf dem gleichen Kanal arbeitet. Bei einer 2,4 Ghz Funke ist dies nicht der Fall, diese Funken arbeiten im Frequenz "hoping" also sie wechsen die Frequenzen ständig. Dazu müssen sich natürlich Sender und Empfänger erst mal kennen. Dies ist aber, bei unterschielichen Anbietern von Sender/Empfänger nur möglich bei hochwertigen Anlagen zB. Spectrum, Graubner und Futaba. Bei diesen sind die Empfänger nicht untereinader tauschbar. Aber es gibt teilweise auch Fremdanbieter, wo diese Funken sich mit verbienden können.

Gruß Geko1

1
@Geko1

Ahh...Gut sonst hätte ich mir eine Bestellt.

Dankeschön

0

Hallo timtom,

erst mal schreib mal um was für eine Funke es sich handelt. Siehe dazu bitte auch meine Kommentar zu Antwort von EP2fan. Also es ist wichtig zu wissen um welche Funke es sich handelt, zB. ob es eine Futaba, Graupner oder Spectrum ist. Für diese sind teilweise auch Empfänger möglich von Fremdherstelern.

Gruß Geko1

Was möchtest Du wissen?