Kann man iwie Schwellung nach Implantation vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gegen Schwellungen allgemein kenne ich nur den Mineralstoff Nr. 4: Kalium Chloratum D6 (innerlich als Tabletten und äußerlich in D4 als Creme). 

Hilfreich könnte auch noch der Mineralstoff Nr. 3: Ferr. Phos. D12 sein, der bei Verletzungen und gegen Entzündungen gegeben wird. Auch prophylaktisch könnte man ihn einsetzen. 

Ich würde an deiner Stelle 4 x täglich je 2 Tabl. im Mund zergehen lassen. Ob du die Creme brauchst, entscheide selbst. 

Die Mittel wende ich immer an, auch als Vorbereitung auf etwas, wo Schwellungen entstehen können. Das Mittel ist harmlos, wirkt aber zuverlässig, ganz sanft. Gegner streiten die Wirksamkeit ab, ohne zu wissen, wie genau es wirkt. Hilfreich wäre, wenn du unterstützend in der Zeit des Eingriffs nicht viel Fleisch und kein Schweinefleisch äßest. Zusätzlich würde ich mich am Mondkalender orientieren und den richtigen Zeitpunkt rausfinden.

Ich bin vor 39 Jahren auf Dr. Schüßlers Biochemie gestoßen, habe die Methode seither genauestens studiert und wende sie für mich und mein Umfeld immer wieder begeistert an.


 Viel Erfolg!


https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/biochemie-pflueger-nr.-3-ferrum-phosphoricum-d-12-400-st-a.pflueger-gmbh-co.-kg-pzn-6318861.html

https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/biochemie-pflueger-nr.-4-kalium-chloratum-d-6-400-st-a.pflueger-gmbh-co.-kg-pzn-6318915.htm

lwww.medizinfuchs.de/preisvergleich/biochemie-pflueger-creme-nr.4-kalium-chloratum-75-g-a.pflueger-gmbh-co.-kg-pzn-5992727.html

Was genau ist überhaupt das Krankheitsbild?!

Gegen Schwellung hilft in der Regel Manuelle Lymphdrainge. Diese wird von Physiotherapeuten ausgeführt und muss vom Arzt verordnet werden.

Bei frischen Verletzungen oder Operationen hilft Kühlung, damit die Schwellung nicht zu stark wird.

Was möchtest Du wissen?