Kann man italienisch und spanisch gleichzeitig lernen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

spanisch und italienisch sind sich sehr aehnlich (so sehr, dass du das eine ein bisschen verstehst, selbst wenn du nur das andre sprichst). das kann hilfreich sein, wenn du eine der sprachen sehr gut beherrscht, da dir das erlernen der andren deutlich vereinfacht wird. bist du aber bei beiden noch in einem anfaengerstadium, ist die verwechsluingsgefahr extrem gross.

Die Idee und Realisierung ist prima.

Doch als 'Sprachfreak' solltest du Deutsch zunächst lernen.

Seit 2 Wochen kann man nichts beginnen, jedoch vor 2 Wochen ...

Seit 2 Wochen lernst du ...

Kapiert?

Sonst wirds auch nix mit den anderen Sprachen.

Ich würds nicht machen. Ich hab nach Deutsch auch Latein, Englisch, Französich, Hindi und Spanisch gemacht, und selbst zwischen Hindi und Spanisch ist es z.T. schwer, die Sachen auseinanderzuhalten (alleine, weil ich gleichzeitig damit angefangen hab), obwohl sich die Sprachen ja nicht direkt ähneln. Mit Italienisch und Spanisch ist fürchterlich. Ich bin gerade in Madrid und ich verstehe auch all die Italiener hier, weil die Sprachen so ähnlich sind. Eines nach dem anderen, wirklich, sonst vermischt du es einmal und dann ist es wirklich schwer, diese Verbindung wieder zu trennen. Sonst kannst du später keine Sprache richtig, das lohnt sich nicht!

Welche Sprache ist am leichtesten zu lernen: Französisch, Latein, Spanisch oder Italienisch?

Welche Sprache ist am leichtesten zu lernen: Französisch, Latein, Spanisch oder Italienisch?

Ich bin leider echt kein Sprachgenie, weil ich Vokabeln echt schnell vergesse und ewig brauche, um mir Grammatik einzuprägen. Deshalb sollte es eine Sprache sein, bei der die Grammatik nicht kompliziert ist. Latein scheidet da, glaube ich, fast aus.

Viele Grüße, mantel96

...zur Frage

italienisch oder französisch lernen?

hey.. also ich habe vor noch eine 3. Fremdsprache zu lernen, entweder italienisch oder französisch. Momentan habe ich englisch und spanisch in der schule (bin jetzt 10. Klasse). Ich habe vor die Klasse zu wiederholen (Gründe sind unwichtig) und dafür die Schule zu wechseln. Die meisten Schulen bieten leider nur französisch und spanisch an. Ich würde aber gerne, auch wegen Freunden, italienisch lernen möchte die Sprache aber in der Schule lernen und nicht in der Freizeit. Ich bin mir jetzt nicht sicher was ich lernen soll, ob ich wegen der großen Auswahl an Schulen mit französisch diese Sprache lernen soll oder eine suchen soll, die italienisch unterrichtet. Ich bin auch sehr bereit französisch zu lernen so ist es nicht. Was meint ihr? Welche Sprache ist möglicherweise leichter zu lernen ist (vielleicht wegen Vorkenntnissen in spanisch) bzw bringt mehr, weil sie mehr gesprochen wird?

LG

...zur Frage

Gute Spanisch Seiten zum Lernen

Hey, also ich will Spanisch lernen mit Grammatik und Vokabeln. Habt ihr ne Seite für mich die ziemlich gut ist um Spanisch zu lernen

...zur Frage

Was ist leichter zu lernen?Spanisch oder Italienisch?

Was ist leichter zu lernen? Spanisch oder Italienisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?