Kann man irgendwo nachschauen , wie teuer ein Auto im Unterhalt ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, sicherlich.
Die Auto-Bild hält sich immer für besonders schlau und rechnet irgendwelche Zahlen aus, die dann von der Zündkerze bis zum Wertverlust einen astronomischen Wert pro km ausspuckt. Das ist meiner Meinung nach nicht repräsentativ.

Rechne anders: nimm das Auto, für welches Du Dich interessierst und berechne seine jährlichen Steuern und die Versicherungskosten. Das geht alles online. Das sind eigentlich die einzigen wirklichen Variablen. Reifen und Motoröl kosten doch sowieso irgendwie immer ähnlich. Für Verschleiss, Service und Unerwartetes rechne mit einem Wert X. Keine Ahnung, 100 oder 150 pro Monat. Kann mehr oder weniger werden. Sparen/kalkulieren kannst Du, wenn Du das Auto erst einmal hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?