Kann man irgendwie mit A1-Führerschein ein Motorrad mit 125ccm und 34PS auf der Straße fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

eine zugelassene Maschine mit 125ccm und max. 15 PS darf mit dem A1 gefahren werden. alles drüber ist Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis. 

Auf einem abgesperrtem Gelände darf mit Erlaubnis vom Besitzer durchaus gefahren werden; das kann auch in Eigentum sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch die Husqvarna drosseln, das wird dann aber so ein KTM EXC Ding, sprich irgendwas um dir 6-7 Ps...Außerdem ist die Wre wirklich nicht straßen und alltagstauglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt

Welchen Teil von "nicht mehr als 11 kW" versteht dieser Verkäufer nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

34 PS nur mit A2 oder wen das Ding leichter ist und mehr als 0,2KW/kilo dann sogar nur mit der Klasse A  . Der Hubraum spiel gar keine Rolle bei der Leistung . Drossel schau mal bei Alpha Technik rein  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem er dich schon beim Führerschein linken will -> Finger weg von der Maschine.

Maximal 11 kW. Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit A1 max. 11kW/15PS und max. 0,1kW/kg.

Bei den 125ern ist die Drossel im Krümmer, zusätzlich bei einigen Modellen auch im Gasschieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht, die müsste man irgendwie drosseln aber mit 34 ps wird das sonst nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?