Kann man irgendwie herausfinden, wann man in den stimmbruch kommt?

5 Antworten

Das merkst du orgenwann wenn du redest, dass deine stimmt dann auf einmal wegbricht, oder wenn du singst, dass du die hohen Töne nicht so easy erreichen kannst wie sonst, wenn überhaupt noch

Eigentlich ist das hauptsächliche Zeichen, dass der Stimmbruch unterwegs ist, ein Wachstum des Adamapfels. Meist läuft aber beides, die Veränderung in der Stimme und eine Veränderung am Kehlkopf, parallel, denn das eine bedingt das andere. So etwas wie ein Frühwarnsystem gibt es also nicht. Du brauchst dir mit 14 allerdings keine Sorgen zu machen - bis 16 ist noch der völlig normale Rahmen für das Einsetzen des Stimmbruchs. Leg das Thema einfach mal beiseite, dann kommt der Stimmbruch garantiert ;)

Aber ich schäme mich richtig für meine Stimme :(

0
@Ich123321101

Das ist Natur und dafür brauchst du nicht zu schämen! Schämen sollte man sich, wenn man anderen schadet und anderen Unsinn veranstaltet, aber doch bitte nicht für seine Stimme, für optische Merkmale und all solche Dinge, auf die man keinen Einfluss hat! Lehn dich zurück, entspann dich und lass der Natur ihren Lauf. Die macht das schon richtig. Bis dahin kannst du ja auch über kleine Schildchen kommunizieren, die du in die Höhe hebst. Über sich selbst zu lachen ist sympathisch ;))

0

Ok, danke :)

0

Mit 14 bist du noch absolut normal. Der Stimmbruch setzt in der Regel zwischen dem 11. und 16. Lebensjahr ein. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass ein 6.Klässler schon im Stimmbruch ist, du aber noch nicht. Grundsätzlich ist der Stimmbruch vom gesamten Verlauf der Pubertät abhängig und unterschiedlich. Lass deinem Körper die Zeit die er benötigt, beschleunigen kannst du diesen Vorgang sowieso nicht.

keine sorge, der stimmbruch tritt normalerweise zwischen dem 12. und 15. lebensjahr auf. kommt scho noch :D

Ok... Ich hoffe es :(

0

Was möchtest Du wissen?