Kann man irgendwann verrückt werden, wenn man der Vergangenheit zu sehr nachtrauert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider kann man das Rad der Zeit nicht mehr zurückdrehen. Aber Du kannst Dich fragen, ob das Ausbildungsziel dieser Privatschule deinen Neigungen entspricht.

Es gilt, neue Freunde zu finden und mit den alten in Kontakt zu bleiben. Vielleicht würde es Dir auch helfen, Dich mit deinen Mitschülern auf einem Klassentreffen wiederzusehen. Falls niemand sowas geplant hat bisher, könntest Du doch sowas anstoßen und Dich darauf freuen!!

Die Trennung von dieser wundervollen Schulgemeinschaft ist für Dich ein weiterer Verlust nach dem Tode deiner Mutter.

Vielleicht könnte Dir die Telefonseelsorge weiteren Rat geben:

Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

Alternativ kannst Du auch das Kinder- und Jugendtelefon, das ebenfalls anonym und kostenlos ist, um Rat bitten, da Du ja noch so jung bist.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinderundjugendtelefon.htm

(Ich möchte Dich nicht gleich zum Psychiater/ Psychologen schicken, aber wenn die das auch befürworten würden?)

Auf eine mildere Art und Weiße geht es mir ähnlich. Ich habe ebenfalls 2011 die mittlere Reife gemacht. Jetzt bin ich auf einem WG. Die Lehrer kommen auch eher von oben herab und allgemein besteht da mehr ein distanzierteres Verhältnis. Und ich es war dort auch alles einfacher und jap, ich trauere dieser Zeit auch nach. Aber ich denke, deinen Umständen entsprechend ist das ok. Hast du mal eine Arbeitsstelle, wo das Berufsklima besser ist, wird sich das sicher ändern. Und kannst du nicht Kontakt zu deinen alten Freunden aus der Realschule halten? Auch wenn es nur über das Internet ist (besser als nichts)?

Also schau mal....das liegt doch auf der Hand: Du willst quasi von uns hören, was du selbst am besten weißt: Nämlich dass du das Ganze so schnell wie möglich abbrechen solltest und einen anderen Weg einschlagen solltest! Bestimmt ist diese Privatschule doch auch viel zu teuer...und ganz ehrlich, nur weil es eine Privatschule íst, heißt das nicht, dass du später mehr Chancen hast, im Gegenteil, viele Bewerber von Privatschulen haben weniger Chancen, weil ihnen nachgesagt wird dass sie alles ,,in den Ar**** gesteckt" bekommen.

Die Ausbildung an sich macht mir Spaß, also ich möchte den Beruf unbedingt später ausüben. Unsere Schule ist auch staatlich anerkannt. Um den Ausbildungsberuf geht es mir nicht, nur um mein Umfeld dort.

0

Du musst mit jemanden darüber reden/chatten (le me :D) um mit deiner Vergangenheit abzuschließen, du musst etwas im hier und jetzt haben um es zu vergessen

Was möchtest Du wissen?