Kann man IPs, die ueber mehrere Proxies gelaufn sind noch zurueckverfolgn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo AllButNotFunny,

deine Frage ist berechtigt. Das Verfahren kommt ja auch beim Darknet - also der Verwendung des Tor-Browsers, zum tragen. Hier wird zwar gesagt, die Kommunikation und Zurückverfolgung sei nicht möglich ABER -

wenn, was vermutet wird, die NSA 50% der Server unter der eigenen Kontrolle hat, dann ist das wohl möglich. Darüber hinaus verrät man sich beim surfen im Netz mit einem möglichen (Browser-)Fingerprint und aktiviertem JavaScript. Das einloggen auf Plattformen ist ebenfalls tabu. 

Eine Zurückverfolgung ist also schnell, auch ohne IP, realisierbar. Allerdings muss man hier abwegen, denn das ist nicht nur ein Zeit sondern vor allem ein Kostenfaktor der da eine Rolle spielt. 

Das nächste Silk Road solltest du also nicht erstellen - da werden Behörden keine Kosten und Mühen scheuen, die Plattform offline zu schalten. 

Grüße aus dem Pott,

chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde behaupten, dass es nicht geht. Denn der Proxy baut eine neue Verbindung auf. Und ohne IP weißt du nun mal nicht, wo es herkommt. Du bräuchtest also Zugriff auf den Proxy und müsstest hoffen, dort das Protokoll vorzufinden, aus dem die eingehende Verbindung und die daraus resultierende ausgehende Verbindung ersichtlich ist. Ansonsten ginge vielleicht noch etwas, wenn du über eine direkte Verbindung irgendwelche DNS-Anfragen gemacht hast, die Aufschluss geben könnten, welche Adresse zu welcher Zeit welche Adresse angefragt hat. Wenn das auch nicht gegeben ist und es wie gesagt keinen Zugriff auf den Proxy und dessen Protokolle gibt und du bei den eigentlichen Nutzdaten nichts mitschickst, was wiederum auf deinen Rechner schließen lassen könnte, dann ist es meiner Meinung nach unmöglich.

Edit: ein weiterer Gedankengang wäre natürlich noch, wenn schon vor dem Erreichen des jeweiligen Proxy innerhalb der Route dahin jeweils was zwischengeschaltet ist, was alles Verbindungen mitprotokolliert. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt nochmals Unterschiede zwischen dem "Darknet" und dem "normalen" Internet.

Z.b. beim Tor Browser "surfst" du angeblich von PC zu PC d.h. du bist mit dem Internetanbieter eines anderen Computer auf illegalen Wege verbunden, jedoch greifst du auch auf die Server zu z.B. wenn du auf irgendeine Seite gehst. Beispiel: xxxx.xxxx.onion (blablabla ;)

Du surfst oberflächlich gesehen über Domainen und im tieferen gesehen (Dark; meine Formulierung) zwischen einem riesigen PC-Netzwerk. Nur eine Frage ist jetzt noch offen: Wo ist der Proxy-Server? D.h. der Bezugsserver zum Internet und den versteckten Links?

Und das will man alles herausfinden um dem Dreck ein Ende zu machen!

Proxy´s zurückverfolgen wird daher schwer ABER wenn du eine Proxy-IP aus dem Darknet hast, dann gebe sie in ein IP-Tracing-Tool ein, oder GEO-IP-Tool oder ein selbst gescriptetes (wenn du die Kenntnisse dazu hast). Ich wäre gespannt wo du landest ;)

Ich hoffe, dass ich mich einigermaßen versändlich ausgedrückt habe.

Mit freundlichen Grüßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
techniqueFreak 04.07.2016, 21:07

Die Verwendung einer peer 2 peer Verbindung mit anderen Computern ist per se nicht illegal. 

Eine zurückverfolgung ist jedoch (theoretisch) möglich. In der Vergangenheit wurden diverse VPN Anbieter und Verschleierungs Proxy Provider, man mag sie nennen wie man mag, dazu gezwungen die IP-Tables rauszurücken.

0
martin25497 04.07.2016, 21:16
@techniqueFreak

Hallo,

diese Methode im Bezug auf den Tor Browser ist illigal (scanning und kein skimming bitte).

Mit freundlichen Grüßen.

0

Wenn es die Behörden wollen fragen sie einfach die Proxy Betreiber welche IP um welche Uhrzeit den Proxy für sich beansprucht hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CTape 05.07.2016, 13:33

wird schwer wenn der proxy im ausland ist. und wird noch schwieriger wenn der proxy keine aufzeichnungen macht (was er auch nicht muss)

0

Ja, wird nur schwieriger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?