kann man informationen erhalten wer 1972 in der ddr wo gewohnt hat, er wäre mir sehr wichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich will nicht sagen das es unmöglich ist, aber es wird extrem schwer.

Leute die Ahnenforschung mache finden ihre Leute auch noch.

Das Problem ist das es die Karteien der damaligen Einwohnermeldeämter heute nicht mehr gibt bzw. man keinen Zugriff drauf bekommt.

In kleinen Orten kann man oft was über die Gemeindeverwaltung bzw. über ältere Bürger noch was erreichen. So habe ich z.B. das Grab meines Großvaters und die Geschichte seines Todes erfahren.

In Städten wie Halle/Saale wird das aber fast unmöglich. Selbst wenn du die Straße noch wissen würdest, gerade in Halle hat sich in der Zeit nach der Wende Grundlegendes geändert.

Es gibt so Möglichkeiten das man alte Telefonbücher findet, möglich auch das es in Halle auch Archive gibt die dir weiter helfen können.

Versuche mal Kontakt mit Genealogen aufzubauen bzw. wende dich doch einfach mal an die Stadt Halle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Ort kennst, kannst Du Dich ja mal an das dortige Einwohnermeldeamt wenden.

Oder vielleicht an den örtlichen Pastor, falls Opa Kirchenmitglied war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?