Kann man indirekte Rede bilden ohne Konjunktiv I benutzen zu müssen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er sagte, dass sie kein Geld habe.

Hier wird die Aussage relativiert. Derjenige, der die Aussage weitergibt, gibt nur die Aussage des ursprünglichen Sprechers weiter. Ob der Erzähler auch der Meinung ist, dass sie kein Geld hat, weiß man hier nicht. Er gibt es nur so weiter, wie er es gehört hat.

Er sagte, dass sie kein Geld hat.

Hier klingt es absoluter. Der Erzähler distanziert sich nicht von der Aussage.
_________________

Gerade in der Umgangssprache wird inzwischen der Konjunktiv immer seltener verwendet. Ich selber verwende ihn beim Sprechen auch nicht.

Was möchtest Du wissen?