Kann man in zwei tagen eine gute buchvorstellung organisieren wenn man noch kein buch gelesen hat und das noch lesen muss?

5 Antworten

150 Seiten sind machbar, zwar ist das von Person zu Person unterschiedlich, aber angenommen du liest es heute, und bereitest dein Referat morgen vor, könntest du das schaffen, vorausgesetzt, du bleibst dabei und lässt dich nicht ablenken. Gut vorbereiten kannst du dich, indem du dir den Inhalt und den Klappentext durchliest, dem kann man bei den meisten Büchern immer viel entnehmen. Bei der Präsentation machst du eventuell mehR Inhalt als deine eigene Meinung, denn wenn du das Buch nicht gelesen hast, bzw, nicht mehr vorhast es zu lesen, kommt deine "Meinung" oft nicht autenthisch rüber. Ansonsten, das Internet ist unser Freund! LG MadameMariey

Satt hier zu fragen, warum setzt du dich nicht einfach hin und arbeitest daran? Lese dir zumindest eine Zusammenfassung von irgendeinem Buch durch und stell das dann einfach vor. Das ist echt das mindeste. Aber man kann locker ein 150 Seiten Buch in einem halben Tag lesen und das hast du immer noch 1 1/2 Tage ,um alles andere zu machen.

Schau dir in Wikipedia mal die Beschreibung von diesen Buch an :) danach solltest du dich dem entsprechend darauf vorbereiten. Und zu guter letzt überleg dir Fragen welche der Lehrer dir stellen könnt, sodass du gleich eine gute Antwort parat hast! :D

gl and hf

Was möchtest Du wissen?