Kann man in seinen Videos Remix Music benutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo VitaSpielt,

Nein das darfst du nicht.

Du darfst die Musik ohne Einwilligung des Remixers nicht in deinem Video verwenden. Denn ohne die Zustimmung des Urhebers (oder eines sonstigen Rechteinhabers) darf nach §15 UrhG überhaupt niemand ein Kunstwerk öffentlich zugänglich machen. Da du den Remixer offenkundig nicht gefragt hast, hapert es schon hier.

Selbst wenn du den Remixer aber nun fragst, und er "ja" sagt, könntest du immer noch einen Urheberrechtsverstoß begehen.:

Der Remixer brauchte schon, um den Remix des Songs überhaupt veröffentlichen zu dürfen, eine Genehmigung des Originalkünstlers. Wer nämlich auf Basis eines Kunstwerks ein anderes Kunstwerk schafft, der erstellt im juristischen Sinne eine "Bearbeitung" nach §23 UrhG. Und eine solche Bearbeitung darf nur mit der Zustimmung des Ursprungskünstlers veröffentlicht werden.

Der Remixer hatte also entweder eine Erlaubnis für den Remix oder (was in der Remixer-Szene der üblichere Fall) hatte sie nicht. Wenn er die Erlaubnis nicht hatte, durfte er den Remix bereits gar nicht veröffentlichen.

Hatte er die Rechte um den Song selbst zu veröffentlichen, so hat er deswegen noch lange kein Recht zum "unterlizensieren". Er darf also unter Umständen nicht Dritten (wie dir) erlauben, den Song selbst wieder zu veröffentlichen.

Ziemlich kompliziert.

Ganz einfache Lösung: Schreibe den Remixer an und frage ihn, ob er dir erlaubt seinen Remix zu benutzen. Frage ihn außerdem, ob er die Rechte hat, um den Song zu veröffentlichen und auch die Rechte hat den Song zur Veröffentlichung an Dritte weiterzugeben. Falls dann verwunderte Rückfragen kommen, verlinke ihm diesen Thread hier. (Remixer haben manchmal selbst keine Ahnung von Urheberrecht)

Falls der Remixer dir die Erlaubnis nicht gibt, würde ich die Musik auf keinen Fall verwenden.

Falls er dir die Erlaubnis gibt, aber sagt, dass er die Erlaubnis des Ursprungs-Urhebers nicht hatte, würde ich mir eine Veröffentlichung gut überlegen. Die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden ist zwar klein und einen Remix wird auch das Youtube-Content-ID System nicht erkennen. Aber falls der Rechteinhaber dich doch findet, kann es halt ziemlich teuer werden. Ob du das Risiko eingehen willst, musst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echte Remixe unterliegen ebenfalls dem Urheberrecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die entsprechenden Verwertungsrechte erworben hast, ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?