Kann man in NRW durch dem Erwerb des Schulischen Teils der Fachhochschulreife die Qualifikation zum besuch der Gymnasialen Oberstufe nachholen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein !

Die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreichen Gymnasiaten durch einfache Versetzung und alle anderen in NRW durch einen Q-Vermerk beim Mittleren Schulabschluss (MSA). Andere Wege sind nicht vorgesehen.

Ein Schüler der beim MSA keinen Q-Vermerk erreicht hat, hat in NRW laut Verordnung das Recht, die letzte Klasse vor dem MSA freiwillig zu wiederholen, da das Nichterreichen des Q-Vermerks einer Nichtversetzung eines Gymnasiasten entspricht.

Höhere Berufsfachschüler können, je nach Schule, mit ihrem Abschluss in NRW u.U. in des gymnasialen Bildungsgang in ihrem Fachbereich eintreten, jedoch niemals auf eine Oberstufe an einer Gesamtschule oder einem herkömmlichen Gymnasium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?