kann man in münchen vom transit bereich raus kommen und wieder rein und weiter fliegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt davon ab, welche Nationalität deien Freundin hat. Wenn sie aus dem Transitbereich raus will (du kannst ja nicht rein), muss sie praktisch nach DE einreisen. Das ist problemlos, wenn sie z.B. Italienerin ist oder eine Nationalität hat, die zum Schengenraum gehört. Ansonsten hängen die Einreisebestimmungen von Ihrer Nationalität ab. Im Zeifelsfall ist sogar ein Visum nötig, und sei es, um nur ein paar Stunden mit dir zu verbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frikadelll 05.11.2016, 21:35

sie ist ja italienärin. Und benötigt ja kein visim. Und es ist sehr schön zu wissen dass es möglich ist. Aber frage zwei.. ob es sich lohnt? raus zu gehen... denn mpnchner flighafen denke ich sehr gross und wenn sie 3 stunden zwiscvenzeit hat.. glaube ich mindesten 1.5 stunden sind rum um ihren gate zu finden... und wenn sie noch raus will.. dann muss sie die kontrolle um rein zu kommen wieder alles durchmachen.. was denken sie darüber?

0
Susanne88 05.11.2016, 21:39
@frikadelll

Bei nur 3 Stunden Aufenthalt werdet ihr, selbst wenn der Flieger keine Verspätung hat, vielleicht eine Stunde oder 1,5 Stunden haben. Läßt sich schlecht voraussagen. Mit viel mehr jedefalls solltet ihr erst gar nicht rechnen.

0
Susanne88 05.11.2016, 21:46
@Susanne88

Du kannst dir natürlich bei http://www.munich-airport.de/de/consumer/index.jsp nährer Infos holen, z.B. wo der Flug landet (Gate), an welchjem Gate der Weiterflug ist. Dann kannst du dir die Strecke dazwischen ansehen usw. Es gibt 2 terminals, wenn die Flüge an verschiedenen Terminals sind, dann dauert es länger. Aber allein die Zeiten zum zweiten einchecken, mit neuer Sicherheitskonrolle, sind nicht zu unteschätzen.

0

Was möchtest Du wissen?