Kann man in meinen Laptop eine Grafikkarte einbauen(Asus F553M?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was? Nein!
Es gibt für Laptops keine Grafikkarten!
Lediglich GPU-Chips/ Grafikchips.
Die sind jedoch fest angelötet und können weder ausgetauscht! noch gewechselt werden mit anderen, vor allem weil das BIOS des Laptops darauf ausgelegt ist.
Es existiert eine Handvoll von Notebooks die einen bestimmten Sockel haben (mittlerweile wird der aber kaum verwendet - also noch weniger als zuvor)
bei denen man eventuell neue Chips einbauen kann, jedoch aufgrund der BIOS ist dies meist mit vielen Fehlern behaftet und der 'boost' kommt nicht wirklich zur Geltung.
Außerdem gibt es keine Offiziellen Wege an diese Chips zu kommen (wenn man den Sockel hat) und man muss sich mühsam auf eBay nach Ersatzteilen umschauen.
Zumal da meist nur ältere Chips verkauft werden & meist noch mehr Müll angeboten wird als im eigenen Laptop.

Tl:dr Nein & Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syper
26.12.2015, 20:23

In guten Gaming-Notebooks sind die Grafikkarten tauschbar und gesteckt. Die Hersteller mit gehoberen Geräten halten die Bios-Treiber aktuell und es werden eventuell bessere Grakas freigeben.

Asus/Sony/Acer sind da Top und Medion für mich der größte Flop.

0

Nein, Da ist eine IntelHD drin. Die ist auf dem Mainboard verlötet.

Kein Wechsel möglich außer du bist ein Ass im löten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FehlerFrage
26.12.2015, 19:05

Intel HD ist eine On-Board GPU auf der CPU.
Jeder Grafikchip in einem Laptop ist fest angelötet außer diejenigen mit einem bestimmten Sockel der kaum verwendet wird - Tendenz sinkend

0

Was möchtest Du wissen?