Kann man in meinem Fall die gelöschten Dateien wiederherstellen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hängt davon ab, was Du unter "Resetten" des Laptop verstehst. -  Ich verstehe darunter einen erzwungenen Neustart, siehe z. B.:  http://www.helpster.de/laptop-reseten-das-wird-darunter-verstanden\_150573 , wie ganz unten erklärt.

Danach müsste man den Laptop, gegebenenfalls über das Windows- Bootmenü, normal starten und mit einem externen Monitor die Datensicherung fortsetzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
12.08.2016, 14:55

Ich glaube er meint, er hat die interne Recovery-Partition aufgerufen und dadurch wurde vermutlich die Festplatte formatiert und das Betriebssystem neu installiert.

0

Du kannst so genanntes "file carving" versuchen, das ist aber nicht einfach und auch nicht immer erfolgreich.

Dazu ein Live-System booten oder die Platte in einen anderen Rechner einbauen und das Dateisystem möglichst nicht einbinden (mounten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
es kann sein, dass Du den Rechner frisch installiert zurück erhälst, dann ist es unwahrscheinlich.

Du hättest auch, anstatt den Rechner zurückzusetzen, die Festplatte ausbauen können.

Ich habe mal ein Notebook ohne Festplatte zur Reparatur auf Garantie abgegeben und mit Festplatte zurück erhalten. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde jetzt auf keinen Fall den Laptop starten da eventuell Dateien die noch wiederhergestellt werden dadurch überschrieben werde können. Solltest du noch einen 2. PC haben könntest du die Festplatte ausbauen und ein Program wie https://www.piriform.com/recuva benutzen um damit auf die verlorengegangen Dateien zuzugreifen können. (Habe recuva auch schon einmal bei einem Usb stick benutzt).
Oder du riskiert es und fährst deinen Laptop hoch und lädst es dir dann runter und schaust nach ob das Program noch etwas finden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, definitiv, es sei denn, du hast mit der Gutmann-Methode (35 Mal mit Nullen überschreiben) gelöscht. Normal Gelöschtes (auch bei Reset) kann jederzeit wiederhergestellt werden. Allerdings kannst du hier deinem Verkäufer, der die Reparatur durchführt vertrauen, die haben weder ein Interesse an deinen Daten, noch an schlechter Publicity.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auroraskies
12.08.2016, 00:48

Okay, dann bin ich echt erleichert, Danke!

1
Kommentar von NoHumanBeing
12.08.2016, 00:55

Die Gutmann-Methode ist nachgewiesenermaßen Unsinn.

Einmal überschreiben reicht.

Wenn die Datenbereiche allerdings noch nicht überschrieben wurden (was z. B. bei einem normalen Formatieren nicht passiert, da dieses nur das Dateisystem neu anlegt), kann man die Daten wiederherstellen.

1

Ja kannst du machen musst deinen pc so weit zurücksetzen wo du deine datein noch hattest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man vieleicht ... aber das darf nur jemand versuchen, der sich damit auskennt. Du darfst nichts mehr auf die Festplatte schreiben ... auch nicht durch das starten des Betriebssystems. Wenn die Daten noch da sind und Du sie nicht überschreibst ohne es zu wollen, dann kann man sie noch retten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?