Kann man in Luxemburg mit 14 Abtreiben ohne das Wissen der Eltern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hay MinaLolo,

also ich bin nicht für Abtreibung im Gegenteil, ich würde damit nicht klar kommen und habe mir immer gesagt, ich treibe niemals ab, da ich selbst damit nicht klarkommen würde und das Kind kann ja nun auch nichts dafür.

Aber die Leute die hier schreiben Abtreibung wär Mord und wünscht dass sie keine Kinder mehr kriegen kann, der sollte ma gehörig eins auf die Löffel kriegen, sry.

MinaLolo ist selbst noch ein Kind mit 14 Jahren... Es ist kein Wunder dass sie damit überfordert ist, und an Abtreibung denkt....dass sind einige mit 25 auch noch und die Kriegen ihr Leben nicht auf die Reihe. Manchmal wäre es da schon angebracht lieber abzutreiben, als später dann das Kind zu vernachlässigen und aus Geldmangel oä dem kind keine schöne Kindheit bieten zu können. Das Kind zur Adoption freigeben wäre natürlich eine Möglichkeit, jedoch kann eine Geburt bei einem 14 oder dann 15 Jährigen Kind ebenfalls gesundheitliche Folgen haben, von daher würde ich sie niemals verurteilen, wenn sie sich für eine Abtreibung entscheiden würde...

Ganz ehrlich wenn die Eltern nicht in der Lage sind mit ihrer Tochter über Verhütungsmethoden zu reden, dann sind diese mitschuld, ich finde auch das die Eltern einem das nötige Vertrauen geben müssen, dass das Kind dann auch zu ihnen gehen kann und keine Angst haben sollten.

Nun ist es so, aber liebe MinaLolo ich würde aufjedenfall mit deinen Eltern reden, kein seriöser Arzt wird einfach so eine Abtreibung vornehmen ohne das die Eltern bescheid wissen. Dir bleibt nichts anderes übrig, ich selber komme aus Luxemburg aber ich weiss auch nicht genau in welchen Fällen du abtreiben kannst... Wende dich doch mal an deinen Hausarzt der kann dir sicherlich weiterhelfen, wenn du dich nicht zu einem Frauenarzt traust....

Übrigens bin ich auch adoptiert und bin froh das ich Leben durfte und glücklich mit meiner Familie :) Also falls du dich dafür entscheiden würdest und die Strapazen in Kauf nehmen willst, ich finde dass ist eine gute Möglichkeit in deiner Situation möglicherweise kannst du auch eine offene Adoption machen, in der du dann auch Kontakt zu dme Kind haben darfst... aber das alles ist mit sehr viel Arbeit und ausdauer udn Stress verbunden. Du gehst noch zur Schule - überlege dir gut was du machen willst, es geht um deine Zukunft - es ist schwer damit fertig zu werden wenn man erst einmal abgetrieben hat, aber verurteilen würde ich dich keinesfalls, es gibt immerhin die Möglichkeit, die ist für solche Fälle gedacht und ich hoffe du findest das nötige Vertrauen zu deinen Eltern, vielleicht unterstützen sie dich auch.... sie haben schliesslich auch einen Fehler gemacht....

Und es gibt genügend Beratungsstellen an die du dich wenden kannst google doch einfach mal,

LG ich wünsche dir alles gute und hoffe du Entscheidest richtig....

an alle anderen die hier solche Kommis schreiben, wie es sei Mord, wünsche ich dass sie slebst mal in eien solche Situation kommen, jeder macht Fehler, aber was man daraus dann macht und ob man draus lernt is die Frage.....

Viel Glück liebe MinaLolo

Ich meine mal hier in Lux im Radio gehört zu haben es sei eigentlich nicht erlaubt ausser in verschiedenen Fällen, 14 denke ich wäre da ein Fall um abzutreiben ;) MfG

ich weis das beantwortet dein frage nicht aber anstatt abzutreiben red mit deinen eltern oder geb es zu adoption frei.. das ist mord.. so leid es mir tut(meine meinung)

Ich verstehe deinen Standpunkt und ich sage auch nicht, dass du falsch liegst. Allerdings gibt es Eltern, mit denen man über so etwas einfach nicht reden kann (ob ihre solche sind, weiß ich natürlich nicht) So eine Schwangerschaft ist allerdings keine leichte Sache, vor allem mit 14. Und die Strapazen bei der Geburt sind auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wenn sie abtreiben möchte, ist das vollkommen okay und nichts, was man verurteilen muss. Ich sage nicht, dass du sie verurteilst, verstehe mich bitte nicht falsch :D Nur denke ich, dass es schon schwer genug für das arme Mädel ist, auch ohne dass man ihr so etwas sagt.

Was ich allerdings hinzufügen möchte - Verhütung ist dazu da, dass man eine solche Abtreibung GERADE IN EINEM SOLCHEN ALTER nicht machen muss. Darauf solltest du, liebe MinaLolo, in Zukunft wirklich achten!

0
@ElManana

klar stimmt schon was du sagst..ist ja ihre entscheidung.. ich wùnsch ihr trozdem viel glück .. egal was sie macht..

0
@ElManana

dankeschön! Du hast mir gerade richtig mut gemacht danke!

0

schon mal was von verhütung gehört ??? wenn man kein kind möchte zumindest jetzt noch nicht in dem alter dann sollte man schon die verhütungs möglichkeiten kennen ;) ...ich hasse abtreibung und man kann nur mit dem kopf schütteln wenn man sowas hört !!!

In luxemburg darfst du ab 15Arbeiten. Aber einer aus deiner famillie der über 18 muss damit einverstanden sein.

du musst volljährig sein, einen frauenarzt besucht haben, entweder vergewaltigt worden sein oder selbst gesundheitlich in lebensgefahr sein. hm also nix mit abtreibung in luxemburg mit 14. geh spielen.

genau einfach abtreiben und wenns wieder passiert...ach egal,dann wird wieder abgetrieben und wieder.....echt arm! wenn mans nicht will, dann kann man es töten. schon klar, dass es ein kleiner mensch ist. sorry aber du verdienst keine kinder. NIE!

Und dann 10 oder 20 Jahre später jammern, dass es mit dem Kinder kriegen nicht klappt.

0
@kiniro

DH!!! Kann man nur hoffen, dass es dann nicht mehr klappt! Bei so 'ner Einstellung... armes Kind...

0
@Elkael

schon traurig,wenn die einzige sorge darin besteht, dass mami und papi nix davon erfahren.

0

Was möchtest Du wissen?