Kann man in L.A. guten Gewissens die öffentl. Verkehrsmittel nutzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Absolut, du kannst sogar mir Straßenbahn von Downtown bis Santa Monica. L.A. hat das zweitgrößte Public Transportation System der USA. Aktuell wird das Straßenbahn-System enorm ausgebaut. 

Der einfachste Weg ist allerdings der mit Lyft oder Uber. Mit der Lyft-App bist du deutlich guenstiger als mit Taxi und es ist auch deutlich angenehmer. LAX hat extra Station fuer die Abholung.

Ich wohne hier, von daher spreche ich aus Erfahrung.

Schaue mal hier: 

https://www.nytimes.com/2016/07/21/us/the-capital-of-car-culture-los-angeles-warms-to-mass-transit.html?\_r=0

https://www.lyft.com/cities/los-angeles-ca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Licht12
19.02.2017, 22:59

Danke. Weißt ich hab wegen der Kriminalität eher gefragt.

Wohnen tu ich im April direkt am Walk of Fame, möchte aber vieles anderes entdecken in LA. Hab dafür 5 volle Tage. Möchte auch auf so einen Aussichtsplatz von wo man die vielspurigen Autobahnen anschauen kann. Hab das in manch einem Film gesehen und sieht geil aus.

Ansonsten will ich noch den legendären Santa Monica Track Club anschauen, auf den Hollywoodberg wandern, Chinatown und Downtown ablaufen, sowie den Baywatch-beach abschauen. In ein Viertel mit Latino-Gebäudebestand würde ich auch gerne, gefällt mir optisch sehr gut. Abgesehen von Hollywood, was ich sowieso komplett ablaufe habe ich dann eigentlich keine Wünsche mehr, was ich anschauen will.

0

Ja kannst du. Ich würde es trotzdem nicht machen denn mit den öffentlichen fährt nur die unterste Unterschicht an Menschen. Und so sehen die auch aus. Die normalen Menschen fahren Auto. So hart wie es klingt. Aber wie GermanyUSA schon sagte, Uber und Lyft sind ne tolle Sache. Da fahren die Fahrer mit ihren eigenen privaten Autos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Licht12
21.02.2017, 17:58

Wenn ich mir als Zugpendler die Veränderung der Passegier-Klientel anschaue, dann muss ich solch eine Entwicklung auch in Deutschland so feststellen.

0
Kommentar von GermanyUSA
24.02.2017, 07:32

@Huhngeheuer. Klar, wenn du Studenten und Touristen als Unterschicht bezeichnest. Ich sehe hier in der Bahn alle Schichten der Bevoelkerung, aber besonders viele junge Leute, welche die Unis ansteuern.

0

Was möchtest Du wissen?