Gibt es eine Möglichkeit von Kuba aus ins Internet zu kommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guten Morgen,

Kuba ist aus politischen und wirtschaftlichen Gründen eines der rückständigsten Länder in Sachen Internet. Die Bevölkerung hofft seit längerem auf eine bessere Versorgung mit dem Netz, die Lockerung des US-Embargos bietet nun die Chance dafür.

Kuba ist eines der am schlechtesten mit Internet versorgten Länder der Welt und zählt wegen Überwachung und Zensur laut „Reporter ohne Grenzen“ zu den „Feinden des Internet“

Die kubanische Regierung erschwert der Bevölkerung den Zugang zum Netz mit sündteuren Preisen – weswegen Kubaner oft auf abenteuerlichen und illegalen Wegen online gehen

Die Lockerung des US-Embargos lässt viele Kubaner hoffen, dass sie bald schnelleres und billigeres Internet bekommen. Vor allem im Tourismus ist das Web wichtig, um Marketing machen zu können

Ich hoffe ich konnte helfen.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internet auf Cuba ist seit kurzem in fast jeder Stadt an Wifi Spots vorhanden .Meistens an zentralen öffentlichen Plätzen.Dazu benötigt man eine Codkarte welche man in den staatlichen Telefonläden erhält . Auf diesen steht ein Code für den WLAN Zugang .Die Kosten betragen 2 CUC ( ca 2 € ) pro Stunde .Ansonsten gibt es in den größeren Hotels ebenfalls Internet.Weitere Informationen über Cuba findet ihr in der FB Gruppe,, Freunde von Kuba / Amigos de Cuba ,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bekannter ist gerade auf Kuba im Urlaub & der postet auf Instagram & Facebook regelmäßig irgendwelches Zeug von dort.

Hat aber wohl nur innerhalb der Hotelanlage eine gerade so brauchbare Verbindung. Sobald er sich außerhalb des Hotel befindet, scheint das nicht mehr möglich zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur in den Hotels und recht teuer - 3-5 euro pro Stunde.... oder man kauft sich eine Karte für einen der wenigen öffentlichen Hotspots und warte ca 30 Minuten bis sich eine Webseite aufbaut. - also noch - vergiß es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gab schon 2002 ein Internetcafe im Capitolio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Touristenzentren hat man Zugang, weiter im Land nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?