Kann man in jedem Gang auf den ersten oder zweiten wechseln?

9 Antworten

Man muss nicht unbedingt alle Gänge durchschalten.

Man sollte immer in den zur Geschwindigkeit passenden Gang schalten.

Beim normalen Abbremsen kann man problemlos jeweils einen Gang überspringen, bei stärkerem Bremsen auch mal zwei, im Extremfall auch direkt aus dem 5. in den 2. oder 1.

Letzteres aber bitte nur, wenn Du ausschließlich die "Pedalbremse" einsetzt! Wenn Du (was ja eigentlich empfehlenswerter ist) aber mit der Motorbremse arbeitest, solltest Du m. E. nicht mehr als einen Gang überspringen!

In den ersten Gang schaltest du bei ganz normalen Herumrollen im Straßenverkehr am besten überhaupt niemals herunter. Da gibt es kaum je einen sinnvollen Anlass. Schon gar nicht während der Ausbildung. Ist dann auch super einfach zu merken.

Frage derlei Dinge deinen Fahrlehrer, der wird von dir bezahlt und weiß auch, was die Prüfer sehen wollen.

Abhängig von der Geschwindigkeit, kannst du direkt in die unteren Gänge schalten, wenn du z.B. im fünften Gang fährst und stark Bremsen musst, kannst du dann auch gleich in den ersten oder zweiten Gang schalten ohne zwischendurch erst den vierten und dritten einzulegen.

Sowas sollte einen aber auch der Fahrlehrer erklären.

Was möchtest Du wissen?