Kann man in einer Psychatrischen Klinik anhand der Blut und Urinuntersuchung feststellen ob ich die Antidepressiva einnehme?

1 Antwort

Ja kann man. Man kann anhand des medikamentenspiegels sehen wie hoch der anteil der Medikamente in deinem Blut ist. Ich war selbst in einer Klinik und die haben mir alle zwei Wochen Blut abgenommen um nach dem medikamentspiegel zu schauen. Aber ich vermute das sie in der erstuntersuchtung vom Blut erstmal nur deine Blutwerte checken den medikamentenspiegel machen sie ja eigentlich glaub ich nur um zu schauen ob man richtig eingestellt ist mit den Medikamenten damit sie richtig wirken. Aber ich würde an deiner Stelle Trzdem dem Bauchgefühl vertrauen und nicht nur wegen der Ärzten die Medikamente wieder erhöhen. Ich selbst hab anfangs 200 mg sertralin genommen. Ich war einfach nicht mehr ich selbst das ich sie mir wieder nach der Klinik runter auf 50 mg Gesetzt habe wegen den Nebenwirkungen. Keiner kann dich zwingen was einzunehmen was du nicht willst! Und ich würde die Medikamente in so einer hohen Dosis nicht einnehmen nur wegen der Blutuntersuchung es hat keiner was davon wenn du nachher umkippst oder iwelche Schäden davon trägst. 

Venlafaxin, Mirtazapin und Seroquel

Hallo zusammen,

wegen einer schweren Depression wurde ich in einer psychiatrischen Klinik auf folgende Medikation eingestellt: - 225 mg Venlafaxin, - 30 mg Mirtazapin, - je 100 mg Seroquel (Quetiapin). Könnt ihr mir eure Erfahrungen zu diesen Medikamenten mitteilen? Darüber würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße hauptschuelerin

...zur Frage

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Antidepressiva Venlafaxin?

Mein Psychiater hat mir wegen Depressionen Venlafaxin verschrieben. Gibt es jemand hier der Erfahrungen mit diesem Medikament hat. Sertralin hatte ich schon, hat aber nicht gewirkt (ausser Nebenwirkungen)

...zur Frage

wie mg seroquel gefährlich?

ich nehme jetzt 600 mg seroquel und es soll jetzt auf 800 mg erhöht werden .. ich hab ein bisschen angst das das nachher zu viel wird was meint ihr?

...zur Frage

Darf ich Schwanger werden wenn ich 200 mg Seroquel Prolong nehme?

Ich würde gerne Schwanger werden. Aber ich muss noch 200mg Seroqel nehmen. Hat da jemand erfahrungen gemacht. Die Artzte meinen es ist nicht genug erfórscht.

...zur Frage

Selbstmord? Hilfe? Es ist fast zu spät?

Ich kann nicht mehr, es geht mir von Tag zu Tag schlechter... Ich habe mitlerweile meinen Selbstmord genauestens geplant und Tag X steht unmittelbar bevor. Nennt mir einen vernünftigen Grund der mich auch überzeugt es nicht zu tun. Ich nehme schon länger Antidepressiva, was aber nur wenig hilft... Und kommt mir nicht mit "das wird schon wieder" oder so...

...zur Frage

Antidepressiva! Hilft mir!?

Zu meiner Frage... Hallo erstmal zusammen..
Ich bin weiblich und 18 Jahre alt. Ich habe sehr schlimmen Druck in der Ausbildung, besonderst durchs arbeiten. Ich muss alles erledigen und übernehmen und stehe deswegen seit langer Zeit schlimm unter Stress. Vor ungefähr 1 Jahr ist es ausgebrochen und ich bekam vom Stress eine Gastritis und schlimme Ängste und Kreislaufzusammenbrüche! Trotz allem habe ich mich zusammengerissen und 100% weitergearbeitet, weil ich meine Ausbildung beenden will! Während dessen kam ich in eine schlimme Tiefphase. Jeden Abend geweint, ich fühlte mich nicht mehr in der Welt, hatte das Gefühl ich verliere die Realität. Herzrasen und Panikattacken in der Nacht. Soodbrennen plagt mich jetzt schon seit einem Jahr, jetzt habe ich gemerkt das es vom Stress kommt. Meine engsten bekamen alles mit und zwangen mich über Monate zum Arzt zu gehen. Vor paar Wochen habe ich dann beschlossen mir Hilfe zu holen, da ich immer mehr in diese depressive Phase geschlichen bin und plötzlich konnte ich auch morgens nicht mehr aus dem Bett, fühlte mich nach der Arbeit wie gelähmt am Gesicht und hatte keine Kraft für nichts. Es wurde immer wie schlimmer. Jetzt habe ich antidepressiva bekommen (Remeron) und werde demnächst eine Therapie beginnen. Es fiel mir sehr schwer mich meinem Arzt gegenüber zu öffnen und über diese depressiven Gefühle/Beschwerden zu sprechen. Wie sieht es bei euch aus? Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament ? Wie verlief das bei euch nach dem ihr antidepressiva verschrieben bekommen habt? Welche Nebenwirkungen hattet ihr und waren sie für euch belastend im Alltag? Bitte hilft mir! Ich kämpfe grad so schlimm gegen mein Stress und meine Tiefphasen an, ich versuche mich mit der letzten Kraft abzulenken aber ich sinke immer wie mehr, besonderst am Abend. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?