Kann man in einer Email Geld von einem verlangen obwohl ich auf dieser Seite garantiert nicht meine Bankdaten hinterlegt habe!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

All die Daten könnte ich ndir auch sagen, wenn ich dir eine E-Mail schreiben würde!

Das sind auf jeden Fall Betrüger!

Am Besten der Polizei melden...

Ich habe allerdings auf Youtube ein Video gefunden wo einer sagt das wenn man die Nutzungsbedingungen akzeptiert und die Testphase abgelaufen ist dass man dann wirklich zahlen muss ! 

https://www.youtube.com/watch?v=fyk3hUTkXys

0
@V8Diesel

1. Hast du irgendwo ein Abo bestellt?

2. Denkst du wirklich, die würden per E-Mail geld einfordern?

Glaub mir einfach! Das IST eine Betrugsmail!

1
@Destranix

Es könnte sein dass ich mich da registriert habe aber da stand nirgendswo was von einem Abo ?!

0
@Destranix

aber eigentlich hast du recht ich meine Wer fordert per E-Mail Geld ein ? 

0
@Destranix

Aber ich bin mir halt jetzt trotzdem total unsicher :(

0
@V8Diesel

Niemand seriöses würde Geld über eine E-Mail verlangen!

Noch dazu ist die E-Mail addresse wohl auch nicht seriös und der Server, zu dem sie gehört, steht sicher nicht einmal in Deutschland!

1
@Destranix

Außerdem könnte man bei dieser E-Mail nur mit SEPA/Online-Banking bezahlen das ist auch total komisch aber mir bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten und zu warten ob wirklich ein Brief kommt :((

0
@Destranix

Ich hoffe dann mal dass da wirklich nichts kommt !

0

Ich hab in meinen Google Verlauf geschaut und mir ist aufgefallen dass ich mich da tatsächlich registriert habe ! 😭😓

0
@V8Diesel

Solange bei dieser Registration nichts davon stand, dass Du Dich zu einem Jahresabonnement verpflichtest ist das sinnfrei. Nicht reagieren ...erst wenn die Dir eine Rechnung per Einschreiben schicken. Die kommt garantiert nicht ... weil die nämlich Deine Adresse auch nicht haben.

0

Ok aujedenfall danke ! Mittlerweile hab ich so viel im Internet darüber gelesen dass ich mich wieder beruhigt habe und ich aufjedenfall nicht bezahlen werde !😬

0

Heute kam bereits die zweite Mahnung dass ich doch bitte zahlen soll ! An einem Sonntag ist das möglich ?

0
@V8Diesel

Einfach ignorieren und evtl. das Konto dort löschen.

Solange nichts per Post kommt, ist das nicht gültig...

0

Das Konto kann man dort nicht mehr löschen man hätte es nur in der 5tägigen Testphase löschen können ! :(

0

Aber ich hab mich jetzt von diesem Newsletter abgemeldet ka ob das irgendwas gebracht hat ! ?

0

Hab jetzt schon länger nichts mehr von dem Betrüger gehört ! 😂😂

0

Ob du deine Kontodaten anegeben hast, ist für die Beantwortung, ob du bezahlen musst nicht entscheidend. Wichtig wäre hier zu wissen, ob ein rechtsgültiger Kaufvertrag zustande gekommen ist. Betreiber von Abofallen tun gerne so, also müsse man sich für Ihre Dienste nur registrieren. Hier fehlt of der entscheidende Button, Jetzt kostenpflichtig bestellen, jetzt kostenpflichtig bezahlen/abonieren.

Entscheiden ist dabei, dass der Nutzer auch ohne Lektüre erkennen kann, dass es sich um einen Kostenpflichtigen Service handelt. Wenn zum Beispiel der Buton lautet Jetzt Kostefrei Testen und du dann nach noch bestätigen musst, dass danach ein kostenpflichtiges Abo anschließt, dann könnte ein rechtswirksamer Kaufvertrag zustande gekommen sein.


Ich sage bewusst - KÖNNTE, ggf. von der Verbraucherzentrale prüfen lassen.



Natürlich hast du deine Bankdaten nicht angegeben. Deshalb schicken sie ja eine Rechnung. Du sollst überweisen. Ob da ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen ist, kann ich nicht beurteilen. Ich persönlich würde Zahlungsaufforderung per Mail erstmal ignorieren.

Was möchtest Du wissen?