Kann man in einem Gebiet ein "Mobilfunknetz" temporär (z.B.per Hubschrauber mit Sender/Empfänger) erzeugen?

4 Antworten

Es gibt LKW auf denen eine Mobilfunkbasistation und ein Mast mit Antennen montiert sind. Mit diesen kann man innerhalb weniger Stunden eine Mobilfunkzelle errichten. Üblicherweise wird soetwas verwendet um kurzfristig eine ausgefallene Station zu ersetzten oder um ein einem Gebiete die Mobilfunkversorgung vorübergehend zu verstärken, etwa bei einer Veranstaltung.

In einem Gebiet ohne Sendemasten kann man kein Mobilfunknetz erzeugen, bzw. in diesem Gebiet besteht kein Empfang (Funkloch). Z.B. Funkloch während eines Atlantik Fluges, bzw. solche Telefonate laufen über SATCOM. Mobilfunk/Sendemasten bitte nicht mit UKW/LF/MF oder HF Funk/Radiowellen verwechseln. In einem Gebiet ohne Mobilfunknetz könnte ein Handy über GPS geortet werden, sofern das Handy einen GPS Empfänger besitzt.

Über GPS kann man kein Gerät orten. GPS wird nur empfangen und der Empfänger ortet sich selbst.

Gerät A kann kein Gerät B durch GPS orten wenn A und B nicht miteinander kommunizieren oder Gerät B nicht seine GPS Position per Broadcast über funk an die Umgebung sendet...

3

Was möchtest Du wissen?