Kann man in eine neue Wohnung einziehen und die Kaution nicht zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar geht das vorerst mal.

Warum?

Weil laut BGB die Kaution in drei raten gezahlt werden darf und die erste Rate am 3. Werktag angewiesen sein muss, der Mieter aber schon am 1. eines Monats das Recht auf die Schlüssel zur Wohnung hat.

Mietbeginn muss nicht am Monatsersten erfolgen.

0
@Gerhart

Du weißt genau wie ich, dass es in der Regel der 1. ist, genauso wie zum Monatsletzten gekündigt wird und nicht zum 1. eines Monats.

0

Wenn der Vermieter so doof ist und dir die Schlüssel vor Bezahlung der Kaution aushändigt...  Ich schätze mal, lange wirst du dort nicht in Ruhe leben können!

Das Recht auf die Schlüssel hat der Mieter zu Vertragsbeginn, die Miete und Kaution müssen am 3. Werktag angewiesen sein; also ein paar Tage später.

Der Vermieter darf auch nicht verlangen dass die Kaution vorab und im Ganzen bezahlt wird, denn das verstößt gegen geltendes Recht.

1
@johnnymcmuff

Interessant... Ich musste vor Schlüsselübergabe eine Abbuchungser-laubnis für die Kaution und die Miete erteilen (gem.Wohnungsbauges.)

0
@ThommyHilfiger

Noch interessanter wäre es zu erfahren, wo denn dann deine Kaution gebunkert wurde (Siehe auf einem vom Vermögen des Vermieters getrennten und damit insolvenssicheren Kautionskonto). Ich hätte nach so einem erpresserischen Verlangen sofort mein Konto gesperrt. 

Aber den Nachweis des Kautionskontos kannst du jetzt auch noch verlangen.

0

Wenn der Vermieter keine Kaution verlangt, wird es möglich sein.

Dir Kaution ist vor dem Einzug fällig. 

Echt?

Nein!

Google mal §551 BGB

Bitte nur antworten, wenn man die Antwort auch weiß. du möchtest sicherlich auch nur richtige Antworten, wenn Du eine Frage stellst.

0

Kenne keinen Vermieter der das "nötig" hat!

Was möchtest Du wissen?