Kann man in die USA reisen wenn Vorstrafen wegen Drogen nach 10 Jahren gelöscht, u. kann man Frage nach Vorstrafen bei Einreise dann verneinen?

5 Antworten

https://lovingnewyork.de/wp-content/uploads/2015/09/ESTA-Anmeldung-Schritt-4-leer.gif

Die Frage kannst du nicht mit "Nein" beantworten: "Haben Sie jemals Gesetzesübertretungen im Zusammenhang mit dem Besitz oder Gebrauch ....... von illegalen Drogen begangen?"

Da steht jemals.

Deine Frage ist wohl, ob die US Behörden es herausfinden können, dass es diese Vorstrafe gab. Das ist schwer zu beantworten, vermutlich nicht, aber ganz sicher wäre ich mir nicht.

kein Problem.

im ESTA Fragebogen wird sogar nach einer Beteiligung am Holocaust gefragt, jedesmal wenn ich das ausfülle denke ich, schaut doch einfach mal auf mein Geburtsdatum.

Man kann - und wenn sie das merken, kannst Du sogar dableiben...

wie soll ich das verstehen..?!

0

Wann werden die Vorstrafen gelöscht?

Ich habe mit 13 Jahren etwas gestohlen und wollte fragen, wann die Vorstrafen gelöscht werden!

...zur Frage

INS Gefängnis ohne Vorstrafen ?

Ich habe angeblich einen Haftbefehl draußen da ich keine meldeadresse und s,hulden habe.. kann ich ins Gefängnis kommen obwohl ich keine Vorstrafen habe?

...zur Frage

ESTA Antrag Einreise USA bei Staftat

Hallo, ich stelle gerade den ESTA Antrag um in die USA einreisen zu können. Folgenden Sachverhalt muss ich mit Ja oder Nein beantworten: "Wurden Sie jemals auf Grund eines Deliktes oder einer Straftat gegen die Sittlichkeit oder aufgrund eines Vergehens im Zusammenhang mit Drogen verhaftet oder verurteilt, oder wurden Sie aufgrund zweier oder mehrerer Delikte oder Straftaten, für die das Strafmaß zusammengenommen fünf Jahre oder mehr betrug, verurteilt, oder haben Sie jemals Drogen in Umlauf gebracht, oder beabsichtigen Sie, zum Zweck krimineller oder sittenwidriger Handlungen einzureisen? "

Ich wurde 2005 wegen Fahrerflucht zu einer Geldstrage von 20 Tagessätzen (a 10,-€) verurteilt. Die Straftat wurde nicht ins Führungszeugnis aufgenommen und nach 5 Jahren (2010) aus dem Bundeszentralregister gelöscht. Hat die Behörde der USA dennoch Zugriff auf die Straftat und kann meine Einreise verweigern? Wenn ich die o.g. Frage verneine, kann es sein, dass die USA dann ebenfalls meine Einreise verweigert, da ich unwahre Angaben gemacht habe? Ich weiß nicht was die bessere Entscheidung ist: unwahre Angabe oder wahre Angabe. Habt ihr Rat, der möglichst aktuell ist. Vielen Dank in Voraus.

Viele Grüße Stero 26

...zur Frage

Mit Mietwagen nach Rumänien - welcher Vermieter?

Hi,

ich möchte demnächst mit einem Mietwagen nach Rumänien reisen (Rückgabe erfolgt nach wie vor in Deutschland). Sixt und Europcar verneinen die Einreise mit einem Mietfahrzeug nach Rumänien. Nun frage ich mich: Gibt es Autovermieter die die Einreise nach RO zulassen?

Vielen Dank im Voraus.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?