Kann man in die Psychiatrie eingewiesen werden, wenn man psychopathisches verhalten zeigt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

sofern der Psychopath eine Gefahr für sich und andere darstellt, dann kann er zwangseingewiesen werden. Aber das letzte Wort hat ein Richter.

Sogar wenn ein Psychopath in der Psychiatrie wäre, wird er nicht erkannt, ausser er ist ziemlich dämlich.
Ein intelligenter Psychopath kann sich perfekt anpassen und fällt so gar nicht auf.
Bei so einem Psychopathen dauert es wahrscheinlich gut 2 Jahre bis er entlarvt wird.

Nein, erst wenn es gerichtlich angeordnet ist.

Dann muss erst eine Anzeige gemacht werden, wenn ein Patient noch nicht in Behandlung ist.

ohne not oder ohne richter nicht

Aber wenn man plant, jemanden zu verletzen oder umzubringen, dann schon, oder?

0
@Sabrina3003

umzubringen= not; sonst richter oder freiwillig was ich auch empfehlen würde.

0

Was möchtest Du wissen?