Kann man in Deutschland unbekannt leben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  • Nein, das ist legal nicht möglich. Du musst Deinen Wohnort beim Einwohnermeldeamt anmelden.
  • Für seltene Ausnahme gibt es z.B. Zeugenschutzprogramme, bei denen Dir ein neuer Name zugewiesen wird und du unter dem dann wieder normal gemeldet leben kannst.

wenn du unter der brücke schläfst vllt. sonst musst du ja überall pass vorzeigen beim mietvertrag usw

Ich mein angemeldet unbekannt :) nicht gegenüber dem staad unbekannt sondern fals jemand nach mir suchen will bzw familienmitglieder oder so

0
@Lilli1989

Achso :D ja des natürlich solange die keinen privatdetektiven angaieren oder so:D

0

Hmmmm ok

0

Na ja wenn du über 16 bist und die Polizei dich erwischt bist du Ausgleichspflichtig und spätesten dann finden sie heraus wer du wirklich bist Auch wenn du ein Konto eröffnest oder einen Job suchst brauchst du immer einen Personalausweis um deine Identität zu bestätigen (außer du besorgst dir einen gefälschten ;) )

Ich mein angemeldet unbekannt :) nicht gegenüber dem staad unbekannt sondern fals jemand nach mir suchen will bzw familienmitglieder oder so

0

Je größer die Stadt, desto größer auch die Anonymität.

Höchstens im Zeugenschutzprogramm, dann kriegst du eine neue Identität.

Nur wenn man als Penner auf der Straße lebt, oder aus triftigen Gründen eine neue Identität bekommt. Irgendwann brauchst Du neuen Perso, Mietvertrag, Arbeitsvertrag etc. ...

Ich mein angemeldet unbekannt :) nicht gegenüber dem staad unbekannt sondern fals jemand nach mir suchen will bzw familienmitglieder oder so

0
@Lilli1989

Irgendwie bekommt man das raus, wenn jemand gemeldet ist. Die Hürden sind da nicht sehr hoch. Mit entsprechender Motivation muss man da nur eben mal einen Mietvertrag fälschen und sagen, dass sei ein abgehauener Mieter...

0

Hmmmm

0

In Deutschland besteht eine Meldepflicht ! Das heisst Du musst amtlich gemeldet sein , ansonsten giltst Du als Wohnsitzlos !

Ich mein angemeldet unbekannt :) nicht gegenüber dem staad unbekannt sondern fals jemand nach mir suchen will bzw familienmitglieder oder so

0
@Lilli1989

Das musst Du bei der Meldebehörde bekannt geben , wenn Du nicht willst , dass deine Anschrift weiter gegeben wird !

0

Obdachlose und Schwarzarbeiter leben schon so.

Ich mein angemeldet unbekannt :) nicht gegenüber dem staad unbekannt sondern fals jemand nach mir suchen will bzw familienmitglieder oder so

0

In Zeugenschutzprogrammen kann man Dir eine neue Identität geben. Über die Ämter kann jeder deine Daten anfordern, wenn sie eine Kopie deines Personalausweises haben (deswegen will das die Bank bei einem Kredit). Ein bisschen weniger geht, wenn sie nur dein Geburtsdatum haben. Das Einwohnermeldeamt gibt die umgemeldete Adresse gegen eine Gebühr heraus, dafür braucht man keinerlei Nachweis.

Wenn du bedroht wirst, kann dir die Polizei bestimmt helfen, deine Spuren zu verwischen.

0

Was möchtest Du wissen?