Kann man in Deutschland den Namen Sydney vergeben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, aber es ist ein sogenannter Unisex-Name, d. h., er wird sowohl für Mädchen wie für Jungen vergeben.

D. h. auch, dass das Kind immer wieder damit konfrontiert sein wird, dass jemand, wenn er z. B. zuerst den Namen hört, liest, ..., auch ein Mädchen erwarten kann.

Für manche Kinder kann das sehr anstrengend und unangenehm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland muss erkennbar sein, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Der Name "Sidney" allein lässt dies nicht erkennen. Man muss daher einen 2. Vornamen vergeben, damit das Geschlecht eindeutig ist. Ein Freund von mir hat seine Tochter "Jill" nennen wollen und musste einen weiteren weiblichen Vornamen vergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zuverlässigste Antwort kann dir dazu wohl nur die GfdS die Gesellschaft für deutsche Sprache geben. Einfach anrufen oder per Mail anfragen:

http://gfds.de/vornamen/

die erstellen auch Gutachten.

Ich denke, dass der Name Sydney nicht eindeutig maskulin ist und falls erlaubt, dann nur nit eindeutigem, zweiten Jungennamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einen Jungen Namens Sidney und der hat keinen 2. Vornamen. Also ja es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo leonmaxime,
Ich weiß nicht, ob man den Namen "Sydney" auch einem Jungen geben kann. Falls ja, würde ich denken, wenn man ihn ruft, dass es ein Mädchen ist, weil ich diesen Namen nur als Namen für Mädchen kenne.
Dass soll nicht böse gemeint sein, aber ich würde mich nach einem anderen Namen umschauen. Einer der mehr "jungenhaft" klingt. 🙂😉

LG AliraHD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?