Kann man in der Schule ein Medikament (außer Aspirin) herstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Extraktion von Kamillenöl ist da noch relativ spektakulär bei wenig Aufwand. Bei echten Kamillenblüten kommt nämlich ein blaues Öl raus (richtig kräftiges Blau) :) 
Das lässt sich dann auch gut mit "billigem" Kamillentee aus dem Supermarkt vergleichen, der dieses Öl nicht oder nur sehr gering enthalten wird, verglichen mit Arzneitee aus der Apotheke.

Ansonsten fällt mir gerade kein vollsynthetischer Wirkstoff ein, den man mal so schnell im Unterricht macht. Meistens sind da 2-3 Stunden Rückflusserhitzen und so Späße dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah jetzt ist mir doch noch was eingefallen, Paracetamol geht verhältnismäßig recht fix, und du brauchst nur Aminophenol + Acetanhydrid, 10 Minuten erwärmen, anschließend auf Eis abkühlen und man hat schöne Nadeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Herstellung von Medikamenten, die als solche auch anwendbar wären, muss man die GMP Regularien kennen und beachten. So etwas wäre in der Schule nicht möglich.

Warum reichen einfache Verbindungen im Schulunterricht nicht aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit Bromvaleriansäureethylester? Das ist ein Beruhigungsmittel, vielleicht kann man ja Valeriansäure( war glaube ich Pentansäure) bromieren und es dann verestern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
imehl47 16.08.2016, 23:41

....und dann an die Schüler verteilen - genial.....

1

Was möchtest Du wissen?